Advertisement

Entwicklung eines eigenen Plattenfixateur-Modells

  • B. Hartung
  • R. Henke
  • G. Graner
Conference paper
Part of the Langenbecks Archiv für Chirurgie vereinigt mit Bruns’ Beiträge für Klinische Chirurgie book series (DTGESCHIR, volume 91)

Zusammenfassung

Die Wiederherstellung kraftschlüssiger Formsteifigkeit eines frakturierten oder osteotomierten Knochens erreicht man am schnellsten und sichersten durch Osteosyntheseverfahren, die neben einer ausreichenden Fragmentadaptation die Vascularität des Knochens und der umgebenden Weichteile nicht zusätzlich stören und die bei ausreichender Makrostabilität noch über ein gewisses Maß an osteoinduktiver Mikroinstabilität verfügen, das zu einer callusreichen sekundären Knochenheilung anregt [3].

Development of a New Plate Fixator

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Bielawski J, Przygoda A, Sygnatowicz J, Ramatowski W, Granowski R, (1985) Anwendung der ZESPOL-Konstruktion als externer Stabilisator. Orth Prax 21:411–416.Google Scholar
  2. 2.
    Ramatowski W, Granowski R (1984) Das ZESPOL-Osteosynthesesystem. Mechansche Grundlagen und klinische Anwendung. Orth Prax 20:750–758.Google Scholar
  3. 3.
    Stürmer KM, Rack Th, Kauer F (1990) Intravitale Bewegungsmessung bei der Frakturheilung. In: Hefte Unfallheilkunde, Heft 212. Springer, Berlin Heidelberg New York London Paris Tokyo Hong Kong, S 489–498.Google Scholar
  4. 4.
    Wissing H, Stürmer KM, Breidenstein G (1990) Die Wertigkeit verschiedener Versuchstier-Spezies für experimentelle Untersuchungen am Knochen. In: Hefte Unfallheilkunde, Heft 212. Springer, Berlin Heidelberg New York London Paris Tokyo Hong Kong, S 449–488.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1991

Authors and Affiliations

  • B. Hartung
    • 1
  • R. Henke
    • 1
  • G. Graner
    • 1
  1. 1.Klinik und Poliklinik für ChirurgieMedizinische Akademie ErfurtDeutschland

Personalised recommendations