„Sinn“ und „Zweck“

  • Hermann Argelander
Part of the Monographien der Breuninger-Stiftung Stuttgart book series (BREUNINGER)

Zusammenfassung

Die in den letzten Abschnitten gewonnenen Kenntnisse fordern zu weiteren Überlegungen heraus. Alle bisherigen Texte lassen Sinn Variationen durch Veränderungen der Textverknüpfungen oder durch Auflösung der Widersprüche zu, wobei zu beachten ist, daß alle bisherigen Texte von Szenen mit Menschen handelten. Die einzige Ausnahme war der Zeitungskommentar (S. 31), der sich zwar auf ein tragisches menschliches Ereignis bezog, aber keine szenische Konfiguration besaß, sondern sich als Kommentar über die Bedeutung des Ereignisses an Sachkenntnissen orientierte. Auch dieser Text ließ S inn Variationen zu, die auf der unvermeidlichen persönlichen Beteiligung angesichts eines so tragischen Ereignisses beruhten (S. 40).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1991

Authors and Affiliations

  • Hermann Argelander
    • 1
  1. 1.EschbornBRD

Personalised recommendations