Advertisement

Psychologie und Politik

Chapter
  • 23 Downloads

Zusammenfassung

Wie ich mich gegenwärtig in diesem Lande fühle und was ich in meine und seine Zukunft investiere, ist von der erlebten Vergangenheit nicht zu trennen. Daβ ich mich als befreit empfinde, ist der Unfreiheit zuvor geschuldet. Daβ ich für die Zukunft einen demokratischen, humanistischen und damit endlich glaubwürdigen Sozialismus fordere (und an seiner Entstehung mitwirke), ist mitbedingt durch die Erfahrung in einem Gemeinwesen, das ich in bitteren Stunden geistiger und moralischer Frustration als „nicht einmal aufgeklärten Absolutismus“ bezeichnet habe — in Nischengesprächen, versteht sich, denn als druckfähig konnte das damals nicht gelten. Also ist zunächst über diese bitteren Stunden zu reden. Immer noch? Ja, immer noch.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© VEB Verlag Volk und Gesundheit Berlin 1990

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations