Advertisement

Arbeitsplanung

Chapter
  • 158 Downloads
Part of the Informatik-Handbücher book series (INFORMATIK HB)

Zusammenfassung

Die Aufgabe der Arbeitsplanung ist es, den Fertigungsprozeß in einem produzierenden Betrieb vorzubereiten. Diese Tätigkeiten sind in den Entstehungsprozeß eines Produktes (siehe Bild 0.1) eingebunden und somit im Informationsfluß Bindeglied zwischen den entwickelnden und fertigenden Aktionseinheiten. Die Abteilung plant den Einsatz der Produktionsfaktoren Mensch, Betriebsmittel, Material und Energie.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur zu Kapitel 3

  1. [BABE80]
    Baberg, T.: Rationalisierung in der Arbeitsplanung unter Berück-sichtigung dynamischer Unternehmensveränderung und der Auswirkung auf die Fertigungskosten. Dissertation TH-Aachen, 1980Google Scholar
  2. [CAPE82]
    CAPEX. Firmenschrift der EXAPT-NC-Systemtechnik, Aachen 1982Google Scholar
  3. [EVER80]
    Eversheim, W., Fuchs, H., Zons, K.-H.: Anwendung des Systems AUTAP zur Arbeitsplanerstellung. Ind. Anz. 102 (55) (1980) 2933Google Scholar
  4. [EVER81]
    Eversheim, W., Loersch, U., Esch, H.: Arbeitsplanerstellung im Dialog mit dem System DISAP. Ind. Anz. 103 (97) (1981) 29–32Google Scholar
  5. [KALL80]
    Kallenbach, I.: Schnittdaten kostenlos auch für Nicht-Kunden. Maschinenmarkt 86 (6) (1980) 87–88Google Scholar
  6. [KÖNI79]
    König, W.: Zerspanwerte für die Fertigung aus der INFOS-Da-tenbank. wt-Z. ind. Fertig. 69 (1979) 58–59Google Scholar
  7. [KOL073]
    Koloc, J.: Weiterentwicklung des MITURN-Programmiersystems für numerisch gesteuerte Drehmaschinen. tz für prakt. Metallbearbeitung 67 (1973) 405–410Google Scholar
  8. [LINK77]
    Link, C. H.: CAM-I, Automated Process Planning System (CAPP) Technical Paper, Dearborn, Michigan 1977Google Scholar
  9. [LORE81]
    Lorenz, W.: Rechnerunterstützte Arbeitsplanerstellung mit AP-LAN. ZwF 76 (3) (1981) 112–113Google Scholar
  10. MDC79] MDC-Machinability Data Center. Information Service 1978/79. CincinnatiGoogle Scholar
  11. [REFA85]
    N. N.: Methodenlehre der Planung und Steuerung, Teil 1, Grund-lagen Hanser, München Wien 1985Google Scholar
  12. [REFA86]
    N. N.: Methodenlehre der Planung und Steuerung, Teil 3, Grundlagen. Hanser, München Wien 1986Google Scholar
  13. [SPUR80]
    Spur, G., Arndt, W., Grottke, G., Krause, F.-L., Pistorius, E.: Possibilities of Interfacing COMPAC, CAPSY, CAPP. CAM-I Inc. Arlington, Texas USA 1980Google Scholar
  14. [SWS80]
    Informationszentrum - Schnittwerte für spanende Bearbeitung -Schnittwertspeicher. Anwenderbeschreibung. TH Magdeburg 1980Google Scholar
  15. [SZAB77]
    Szabo, Z.-J.: Systematische Planung von Programmsystemen zur Erstellung von Fertigungsunterlagen. VDI-Taschenbücher T57. VDI-Verlag, Düsseldorf 1977Google Scholar
  16. [TÖNS81]
    Tönshoff, H. K.: DREKAL-System zur rechnerunterstützten Zeit- und Kostenkalkulation bei Rotationsteilen. Kernforschungszentrum Karlsruhe KfK-CAD 101, 1981Google Scholar
  17. [TRI79]
    Technical Information Selection. Druckschrift des TRI, Tokyo 1979Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1990

Authors and Affiliations

  1. 1.Universität KarlsruheDeutschland
  2. 2.Thyssen Industrie AG — HenschelKasselDeutschland
  3. 3.Siemens AGErlangenDeutschland
  4. 4.Universität Erlangen-NürnbergDeutschland
  5. 5.Siemens AGMünchenDeutschland
  6. 6.TELENORMAFrankfurtDeutschland
  7. 7.AEG AGFrankfurtDeutschland

Personalised recommendations