Advertisement

Bildtafeln und Beschreibungen der Krankheiten und Beschädigungen an Öl- und Faserpflanzen

  • Dieter Spaar
  • Helmut Kleinhempel
  • Rolf Fritzsche
Part of the Diagnose von Krankheiten und Beschädigungen an Kulturpflanzen book series (DIAGNOSE)

Zusammenfassung

Nach langanhaltenden Kahlfrösten bzw. einer Winterwitterung mit extremen Wechseln zwischen tiefen und höheren Temperaturen sterben die älteren Blätter mit Vergilbungserscheinungen ab (1 a). Die Blattspreiten zeigen durch das Ablösen der Kutikula Blasenbildungen. Bei starken Schäden sterben auch die Herzblätter sowie die Wurzeln ab (1 b). Im Frühjahr sind die Pflanzen solcher Bestände vertrocknet, die Blätter liegen auf dem Boden, nur vereinzelt finden sich noch Pflanzen mit gesunden Herzblättern. In solchen Wintern sind Pflanzen mit Befall durch den Rapserdfloh (Psylliodes chrysocephala L.) (Tafel 21) und den Kohlgallenräßler (Ceutorhynchus pleurostigma Marsh.) (Tafel 26) besonders von der Auswinterung betroffen. Dies trifft auch für Pflanzen auf feuchten Standorten zu.

Copyright information

© VEB Deutscher Landwirtschaftsverlag 1990

Authors and Affiliations

  • Dieter Spaar
  • Helmut Kleinhempel
  • Rolf Fritzsche

There are no affiliations available

Personalised recommendations