Advertisement

Versorgungseinrichtungen

  • Edwin H. Buchholz
Chapter
  • 17 Downloads

Zusammenfassung

Die Versorgungseinrichtungen unseres Gesundheitswesens bestehen aus dem Öffentlichen Gesundheitsdienst und aus Einrichtungen, die teils privat-, teils öffentlich-rechtlicher Art sind und sich in die 3 großen „Säulen“ ambulante Versorgung, stationäre Versorgung und Arzneimittelversorgung integrieren lassen (vgl. Abb.1).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

References

  1. Aufgaben des öffentlichen Gesundheitsdienstes bei der Gesundheitssicherung in der Bundesrepublik Deutschland. (1985) Das Öffentliche Gesundheitswesen, Heft 47Google Scholar
  2. Bethge H (1966) Aufgabe und Stellung der Gesundheitsämter in den einzelnen Bundesländern. In: Pürckhauer F, Stralau J (Hrsg) Das Öffentliche Gesundheitswesen, BdI, Teil B III C 1: 6. Thieme, StuttgartGoogle Scholar
  3. Femmer HJ et al. (Hrsg) Grundriß des öffentlichen Gesundheitswesens. 21. verb. und erg. Aufl. Bertelsmann, BielefeldGoogle Scholar
  4. Fünfzig Jahre Gesetz über die Vereinheitlichung des Gesundheitswesens (1985) Tagung zur Geschichte und Zukunft des öffentlichen Gesundheitsdienstes am 18. und 19. Mai 1984 in Bremen. (Bd 12 der Schriftenreihe der Akademie für öffentliches Gesundheitswesen in Düsseldorf)Google Scholar
  5. Hopf E-J (1976) Das Gesundheitsamt heute und morgen. Das Öffentliche Gesundheitswesen, Heft 1Google Scholar
  6. Hopf E-J, Moritzen P (1978) Öffentliches Gesundheitswesen. Bd 3 der Studien des Instituts für Gesundheits-System-Forschung. KielGoogle Scholar
  7. Hopfner L (1966) Allgemeiner Aufbau der Gesundheitsverwaltung in Bund und Ländern. In: Pürckhauer F, Stralau J (Hrsg) Das Öffentliche Gesundheitswesen. BdI: Gesundheitsverwaltung, Teil A: Grundlagen. Thieme, StuttgartGoogle Scholar
  8. Labisch A, Ziemann U (1984) Zur Personalsituation (insbesondere der Ärzte) im ÖGD von 1951 bis 1980 im Vergleich zur ambulanten und stationären Versorgung. Das Öffentliche Gesundheitswesen, Heft 46Google Scholar
  9. Lehmkuhl H, Pürckhauer F (Hrsg) (1964) Das Öffentliche Gesundheitswesen. Bd II: Berufe und Einrichtungen des Gesundheitswesens. Thieme, StuttgartGoogle Scholar
  10. Maier E (1986) Zukunft der Jugendgesundheitshilfe im Öffentlichen Gesundheitsdienst. Das Öffentliche Gesundheitswesen, Heft 48Google Scholar
  11. Pürckhauer F, Stralau J (1966) Das Öffentliche Gesundheitswesen. BdI: Gesundheitsverwaltung, Teil A: Grundlagen. Thieme, StuttgartGoogle Scholar
  12. Schmacke N (1987) Der Standort der Gesundheitsämter in der aktuellen gesundheitspolitischen Diskussion. Das Argument (Sonderband A 5, S 146 )Google Scholar
  13. Steuer W (1984) Aufgabenwandlung des Öffentlichen Gesundheitsdienstes. Das Öffentliche Gesundheitswesen, Heft 46Google Scholar
  14. Adam H (1983) Ambulante ärztliche Leistungen und Arztdichte. Duncker & Humblot, BerlinGoogle Scholar
  15. Bauer G (1979) Der Begriff der Praxiskosten. Die Ortskrankenkasse. Heft 7Google Scholar
  16. Behlau M (1967) Rechtsprobleme des Honorarverteilungsmaßstabes bei Kassenärzten. Jur. Dissertation, Universität KölnGoogle Scholar
  17. Brück D, Hess R (1985) Einführung in die Kassenpraxis und Kassenabrechnung. Deutscher Ärzte-Verlag, KölnGoogle Scholar
  18. Effer E, Vogt G (1986) Berufskunde, Rechtskunde, Vertragswesen für die Arzthelferin, 17. neubearb. Aufl. Deutscher Ärzte-Verlag, KölnGoogle Scholar
  19. Fiedler E (1985) Medizinerschwemme und Ärzteausbildung aus der Sicht der Kassenärzteschaft. Medizin, Mensch, Gesellschaft ( MMG ), Heft 1Google Scholar
  20. Geigant F (1986) Niederlassung in freier Praxis. Noch Gegenwart oder schon Vergangenheit? In: Gäfgen G (Hrsg) Ökonomie des Gesundheitswesens. Duncker & Hum-blot, BerlinGoogle Scholar
  21. Gitter W (1986) Die ambulante Versorgung von Pflegefällen. Wilfer, SpardorfGoogle Scholar
  22. Gitter, W, Oberender P, Wannagat G (1985) Ärzteschwemme. Ursachen und Lösungsmöglichkeiten. Rechtliche und ordnungspolitische Überlegungen. Wilfer, SpardorfGoogle Scholar
  23. Haugler S, Liebold R, Narr H (1984) Die kassenärztliche Tätigkeit, 3. Aufl. Springer, Berlin Heidelberg New York TokioGoogle Scholar
  24. Hamann W (1980) Steuerungsanalyse der Honorierungsverfahren für ärztliche Leistungen. Medizin, Mensch, Gesellschaft ( MMG ), Heft 3Google Scholar
  25. Heinemann GW, Liebold R (1980) Kassenarztrecht, 5. Aufl. Engel, BerlinGoogle Scholar
  26. Krauskopf D, Siewert L (1980) Das Kassenarztrecht, 3. Aufl. Asgard, St. AugustinGoogle Scholar
  27. Kruse O(1978) Ambulante ärztliche Versorgung. Bd 2 der Studien des Instituts für Gesundheits-System-Forschung. Kiel, S 9–150Google Scholar
  28. Liebold R (1983) Handlexikon des Kassenarzt- und Kassenzahnarztrechts und der angrenzenden Rechtsgebiete, 2. überarb. Aufl. Asgard, St. AugustinGoogle Scholar
  29. Lubecki P (1986) Kassenärztliche Versorgung bei steigenden Arztzahlen. Die Ortskrankenkasse, Heft 21Google Scholar
  30. Ludes H (1986) Die Honorierung kassenärztlicher Leistungen als Instrument zur Angebotssteuerung im ambulanten Sektor. Ein Weg zur Stärkung der Selbstverwaltung. Bd4 der Reihe Gesundheitsökonomie und Sozialrecht. Wilfer, SpardorfGoogle Scholar
  31. Lücke G (1980) Beiträge zum neuen Kassenarztrecht. KölnGoogle Scholar
  32. Maretzky/Venter (1974) Geschichte des deutschen Zahnärztestandes. Greven & Bechtold, KölnGoogle Scholar
  33. Naschold F (1967) Kassenärzte und Krankenversicherungsreform. Rombach, FreiburgGoogle Scholar
  34. Oesingmann U (1987) Die Rolle der Kassenärztlichen Vereinigungen. (Artikelserie in:) Die Neue Ärztliche, ab 09.10. 1987Google Scholar
  35. Ohlrogge M (1986) Berna ‘86. Neubewertung zahnärztlicher Leistungen in Kraft. Die Ortskrankenkasse, Heft 9Google Scholar
  36. Ohlrogge M (1986) Zahnersatz-Versorgung. Aktuelle Änderungen. Die Ortskrankenkasse, Heft 22Google Scholar
  37. Reisinger H (1973) Die Quintessenz der zahnärztlichen Berufskunde. Die Quintessenz, BerlinGoogle Scholar
  38. Sachverständigenrat für die Konzertierte Aktion im Gesundheitswesen (Hrsg) (1987) Jahresgutachten 1987. Kapitel I II: Die zahnmedizinische Versorgung. Nomos, Baden-BadenGoogle Scholar
  39. Schagen U (1980) Ambulante medizinische Versorgung. In: Deppe HU (Hrsg) Vernachlässigte Gesundheit. Kiepenheuer & Witsch, KölnGoogle Scholar
  40. Schicke R (1984) Sozialmedizinische Aspekte der Zahnheilkunde. Schattauer, StuttgartGoogle Scholar
  41. Schneider G (1981) Die Entwicklung der Beziehungen zwischen Ärzten und Krankenkassen. Die Ortskrankenkasse, Heft 11Google Scholar
  42. Schulenburg JM Graf von der (1981) Kostenexplosion im Gesundheitswesen - Folge eines fehlerhaften Steuerungsmechanismus? Mohr, TübingenGoogle Scholar
  43. Schulenburg JM Graf von der (1981) Systeme der Honorierung frei praktizierender Ärzte und ihre Allokationswirkung. Mohr, TübingenGoogle Scholar
  44. Schulenburg JM Graf von der (1986) Möglichkeiten und Probleme der Steuerung der Nachfrage nach Gesundheitsleistungen. Medizin, Mensch, Gesellschaft ( MMG ), Heft 1–2Google Scholar
  45. Schulz W (1986) Der Wettbewerb zwischen niedergelassenen Ärzten. Einige analytische Ansatzpunkte. In: Gäfgen G (Hrsg) Ökonomie des Gesundheitswesens. Duncker & Humblot, BerlinGoogle Scholar
  46. Schwartz FW (1985) Bewertungsmaßstab als Instrument der Kostensenkung? Sozialer Fortschritt, Heft 2Google Scholar
  47. Smigielski E (1980) Die konzertierte Aktion im Gesundheitswesen als Steuerungsinstrument für die Honorarverhandlungen zwischen Krankenkassen und Kassenärztlichen Vereinigungen. Brockmeyer, BochumGoogle Scholar
  48. Thiemeyer T (1986) Das ärztliche Honorar als Preis. In: Gäfgen G (Hrsg) Ökonomie im Gesundheitswesen. Duncker & Humblot, BerlinGoogle Scholar
  49. Thiemeyer T (1986) Gesundheitsleistungen. Steuerung durch Markt, Staat oder Verbände? Sozialer Fortschritt, Heft 5–6Google Scholar
  50. Tiemann/Herber (1980) System der zahnärztlichen Versorgung in der Bundesrepublik Deutschland. Deutscher Ärzte-Verlag, KölnGoogle Scholar
  51. WIdO, ZI (1987) Informationen zur Fallzahlentwicklung. Sonderbericht: Úberblick über die Fallzahlentwicklung bei niedergelassenen Ärzten im Bereich der RVO-Krankenkassen im Zeitraum 01.07. 1979–31.12. 1986. WIdO, Bonn KölnGoogle Scholar
  52. Wittig W (1985) Zur Einkommensentwicklung bei Ärzten und Zahnärzten. Die Ortskrankenkasse, Heft 11Google Scholar
  53. ZI (1978) Der Bedarf an Ärzten in der kassenärztlichen Versorgung. Deutscher Ärzte-Verlag, KölnGoogle Scholar
  54. Barth J, Engels A, Gerdelmann W et al. (1980) Seh- und Hörhilfen. AOK, BonnGoogle Scholar
  55. Fiedler G (1978) Einführung in das Gesundheitswesen der Bundesrepublik Deutschland. Bd 1 der Studien des Instituts für Gesundheits-System-Forschung, KielGoogle Scholar
  56. Geck H-M, Petry G (1981) Marktstrukturen und Preisbildung bei Hörhilfen im System der gesetzlichen Krankenversicherung. Bd 68 der Gesundheitsforschung des BMA, BonnGoogle Scholar
  57. Hagemann L (1978) Ambulante nichtärztliche Versorgung. Bd 6 der Studien des Instituts für Gesundheits-System-Forschung. Kiel, S 323–332Google Scholar
  58. Henning J (1980) Preisbildung, Produktivität und Wettbewerb auf dem Markt für Sehhilfen. WIdO, BonnGoogle Scholar
  59. Saeke R (1987) Strukturprobleme des Heil- und Hilfsmittelsektors. Die Ortskrankenkasse, Heft 5Google Scholar
  60. WIdO (Hrsg) (1981) Die Entwicklung auf dem Markt für Heil- und Hilfsmittel und ihre Einflugfaktoren. WIdO-Materialien, Bd 11. BonnGoogle Scholar
  61. Wolff U, Lorenzen U, Görner R (1978) Ambulante Versorgung durch Einrichtungen des Sozialwesens. Bd 2 der Studien des Instituts für Gesundheits-System-Forschung. KielGoogle Scholar
  62. Zacher HF (1974) Der Augenoptiker als Faktor der Brillenversorgung in der Gesetzlichen Krankenversicherung. Schulz, PerchaGoogle Scholar
  63. Axtner W (1978) Krankenhausmanagement. Empfehlungen zu Zielen, Rechtsform, Organisation und Führung auf der Grundlage einer empirischen Untersuchung. Nomos, Baden-BadenGoogle Scholar
  64. Brandecker K (1978) Krankenhausversorgung. Bd 4 der Studien des Instituts für Gesundheits-System-Forschung. KielGoogle Scholar
  65. Dahlhoff M (1987) Warum wird das Pflegeproblem nicht gelöst? Sozialer Fortschritt, Heft 4Google Scholar
  66. Deutsche Krankenhausgesellschaft (Hrsg) (1987) Zahlen, Daten, Fakten ‘87. DüsseldorfGoogle Scholar
  67. Eichhorn S (1975, 1976 ) Krankenhausbetriebslehre. Theorie und Praxis des Krankenhausbetriebes, 3. überarb. und erw. Aufl., 2 Bde. Kohlhammer, StuttgartGoogle Scholar
  68. Eichhorn S, Schmidt R (Hrsg) (1984) Planung und Kontrolle im Krankenhaus. Beiträge zur Gesundheitsökonomie, Bd 5. Bleicher, GerlingenGoogle Scholar
  69. Eichhorn S (1986) Die Übertragung betriebswirtschaftlicher Organisationsprinzipien auf die Leitung von Universitätskliniken. In: Gäfgen G (Hrsg) Ökonomie des Gesundheitswesens. Duncker & Humblot, BerlinGoogle Scholar
  70. Fack WG (1985) Der Kosten- und Leistungsnachweis nach der BPfIV. (In Zeitschrift:) Das KrankenhausGoogle Scholar
  71. Gesellschaft Deutscher Krankenhaustag (Hrsg) (1987) 14. Deutscher Krankenhaustag und Interhospital 87. Die Stellung des Krankenhauses in der gesundheitlichen Versorgung. KölnGoogle Scholar
  72. Grünenwald K (1986) Arten und Bedeutung der Krankenhauspflegesätze nach der BPfIV ‘86. (In Zeitschrift:) Wege zur SozialversicherungGoogle Scholar
  73. Grünenwald K, Kehr H, Tuschen KH (1987) Kommentar. Kosten- und Leistungsnachweis der Krankenhäuser. Mit Einführungsteil „Wirtschaftliche Aspekte des neuen Krankenhausrechts“. Bettendorf, Bad Homburg v. d. H.Google Scholar
  74. Grünenwald K, Wettstein-Grünenwald A (1980) Krankenhausfinanzierungsrecht. Ergänzbares lexikalisches Handbuch. Erich Schmidt, Frankfurt am Main (Wird laufend aktualisiert. )Google Scholar
  75. Herder-Dorneich P, Wasem J (1986) Krankenhausökonomik zwischen Humanität und Wirtschaftlichkeit. Nomos, Baden-BadenGoogle Scholar
  76. Hoffmann H (1985) Zur Situation des Krankenhauswesens in der Bundesrepublik Deutschland. Kohlhammer, KölnGoogle Scholar
  77. Hoppe D (1985) Medizinerschwemme und Ärzteausbildung aus der Sicht der Krankenhausärzte. Medizin, Mensch, Gesellschaft ( MMG ), Heft 1Google Scholar
  78. Jung K (1985) Bundespflegesatzverordnung BPflV ‘86. Textausgabe mit Materialien zur Entstehungsgeschichte der Verordnung zur Regelung der Krankenhauspflegesätze und einer erläuternden Einführung in das neue Pflegesatzrecht. Kohlhammer, KölnGoogle Scholar
  79. Kehr H (1985) Wie teuer sind unsere Krankenhäuser? Die Ortskrankenkasse, Heft 10Google Scholar
  80. Kehr H (1985) Inhalte und Probleme der neuen Bundespflegesatzverordnung. Die OrtskrankenkasseGoogle Scholar
  81. Müller H-W (Hrsg) (1983) Führungsaufgaben im modernen Krankenhaus. Kohlhammer, KölnGoogle Scholar
  82. Prößdorf K (1985) Wie weit sind Leistungsanspruch und medizinischer Fortschritt in Zukunft noch finanzierbar? Arzt und Krankenhaus, Heft 6Google Scholar
  83. Rausch R (1984) Freigemeinnützige Krankenhäuser. Entwicklung, Lage, Leistungen. Beiträge zur Gesundheitsökonomie, Bd 14. Bleicher, GerlingenGoogle Scholar
  84. Robert-Bosch-Stiftung (Hrsg) (1987) Krankenhausfinanzierung in Selbstverwaltung. Bleicher, GerlingenGoogle Scholar
  85. Sachverständigenrat für die Konzertierte Aktion im Gesundheitswesen (Hrsg) (1987) Jahresgutachten 1987. Kap. II: Die stationäre Versorgung. Nomos, Baden-Baden, S 100–123Google Scholar
  86. Schaub T (1986) Der Spitalsektor. Rügger, GrüschGoogle Scholar
  87. Sieben G (1986) Möglichkeiten und Grenzen pretialer Lenkung im Krankenhaus. In: Gäfgen G (Hrsg) Ökonomie des Gesundheitswesens. Duncker & Humblot, BerlinGoogle Scholar
  88. Sommer JH (1983) Kostenkontrolle im Gesundheitswesen. Rilegger, DiesenhofenGoogle Scholar
  89. Tuschen KH (1985) Kosten- und Leistungsnachweis der Krankenhäuser. (In Zeitschrift:) Die BetriebskrankenkasseGoogle Scholar
  90. Wachtel HW (1984) Determinanten der Ausgabenentwicklung im Krankenhauswesen. Bd10 der Reihe „Schriften zum Genossenschaftswesen und zur öffentlichen Wirtschaft“. (Engelhard WW von, Thiemeyer T, Hrsg). Duncker & Humblot, BerlinGoogle Scholar
  91. Westphal E (1985) Zum Thema Kostenminimierung im Krankenhaus. Medizin, Mensch, Gesellschaft ( MMG ), Heft 4Google Scholar
  92. Westphal E (1985) Budgetorientierte Krankenhauspflegesätze. (In Zeitschrift:) Die OrtskrankenkasseGoogle Scholar
  93. Wolff U, Lorenzen U, Görner R (1978) Stationäre Versorgung durch Einrichtungen des Sozialwesens. Bd 2 der Studien des Instituts für Gesundheits-System-Forschung. KielGoogle Scholar
  94. BMA (Hrsg) (1987) Der Zugang zu Kuren. Einflußfaktoren auf Verordnung und Inanspruchnahme von stationären Heilbehandlungen. Teil I: Versichertenbefragung. Teil II: Ärztebefragung. Teil III: Ergebnisevaluation. Bd 146 der Gesundheitsforschung des BMA. Bonn 1987Google Scholar
  95. Deutscher Bäderverband e.V. (Hrsg) (1982) Kommentar der Begriffsbestimmungen für Kurorte, Erholungsorte und Heilbrunnen. Meister, Kassel BonnGoogle Scholar
  96. Deutscher Bäderverband e.V. (Hrsg) (1985) Jahresbericht 1985. Meister, Kassel BonnGoogle Scholar
  97. Deutscher Bäderverband e.V. (Hrsg) (1986) Zur Situation der deutschen Heilbäder und Kurorte. Gegenwart und Zukunft. Meister, Kassel BonnGoogle Scholar
  98. Frost G, Waldvogel B (1978) Kur- und Bäderwesen. Bd 6 der Studien des Instituts für Gesundheits-System-Forschung. Kiel, S 177–267Google Scholar
  99. Häugler S (1976) Das Kurwesen aus der Sicht des Kassenarztes. (In Zeitschrift:) Arbeitsmedizin, Sozialmedizin, PräventivmedizinGoogle Scholar
  100. Kleinschmidt T (1976) Das Kurwesen in der Kritik. (In Zeitschrift:) Arbeitsmedizin, Sozialmedizin, PräventivmedizinGoogle Scholar
  101. Wannenwetsch E (1973) Der meßbare Kurerfolg. Deutsches ÄrzteblattGoogle Scholar
  102. Arzneimittelkommission der Deutschen Ärzteschaft (Hrsg) (1984) Arzneiverordnungen. KölnGoogle Scholar
  103. Gerdelmann W, Hartmann-Besche W, Reher R (1978) Arzneimittel — Rezeptprüfung, Beratung und Regreß. Ergänzbares Handbuch für Krankenkassen, Ärzte, Apotheker und Arzneimittelhersteller. Schmidt, Berlin (Wird laufend aktualisiert. )Google Scholar
  104. Gesellschaft für Versicherungswissenschaft und -gestaltung e.V. (Hrsg) (1985) Reform des Arzneimittelmarktes. Bd 8 der Schriftenreihe der Gesellschaft. KölnGoogle Scholar
  105. Hartmann-Besche W (1984) Arzneimittelmarkt. Wettbewerb durch Generikaprogramme. Die Ortskrankenkasse, Heft 20Google Scholar
  106. Kloesel A, Cyran W (1987) Arzneimittelrecht - mit amtlichen Begründungen, weiteren Materialien und einschlägigen Rechtsvorschriften sowie Sammlung gerichtlicher Entscheidungen. Kommentar. 3. völlig neu bearb. Aufl., 5 Bde. Deutscher Apotheker-Verlag, StuttgartGoogle Scholar
  107. Nord D (1982) Die soziale Steuerung der Arzneimittelversorgung. Bedürfnis versus Budgetsteuerung im Gesundheitswesen. Enke, StuttgartGoogle Scholar
  108. Oberender P (1985) Besonderheiten des Arzneimittelmarktes. In: Oberender P (Hrsg) Gesundheitswesen im Wandel. Beiträge zu einer gesundheitspolitischen Neuorientierung. Wilfer, SpardorfGoogle Scholar
  109. Reher R (1985) Gesamtgesellschaftliche Wohlfahrtsaspekte der Arzneimittelversorgung. Die Ortskrankenkasse, Heft 21–22Google Scholar
  110. Reher R (1985) Preisvergleichsliste mit Empfehlungsstruktur. (In Zeitschrift:) Selbstverwaltung der Ortskrankenkassen, Okt./Nov.Google Scholar
  111. Reher R (1987) Neuordnung des Arzneimittelgesetzes. Änderungen, Tendenzen, Bewertungen. Die Ortskrankenkasse, Heft 8Google Scholar
  112. Reichelt H (1985) Hohe Strukturkomponente in den Arzneimittelausgaben. Die Ortskrankenkasse, Heft 4Google Scholar
  113. Reichelt H (1985) Arzneimittelmarkt in der Diskussion. Meinungsäußerungen und ihre „kritische Analyse“. Wege zur Sozialversicherung, Heft 11Google Scholar
  114. Sachverständigenrat für die Konzertierte Aktion im Gesundheitswesen (Hrsg) (1987) Jahresgutachten 1987, Kap I: Der Arzneimittelbereich. Nomos, Baden-Baden, S 81–99Google Scholar
  115. Vorderwülbecke U (1985) Perspektiven der pharmazeutischen Industrie. Probleme, Aufgaben, Chancen. In: Schwarze J, Bieber R (Hrsg) Das europäische Wirtschaftsrecht vor den Herausforderungen der Zukunft. Nomos, Baden-BadenGoogle Scholar
  116. Westphal E (1981) Optimale Arzneimittelversorgung mit Hilfe der Positivliste? Die Ortskrankenkasse, Heft 9Google Scholar
  117. WIdO (1985) GKV-Arzneimittelindex: Verordnungsstruktur bei Arzneimitteln der Preis- vergleichsliste 1983/84 im Vergleich. Verordnungen und Einsparpotentiale. BonnGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1988

Authors and Affiliations

  • Edwin H. Buchholz
    • 1
  1. 1.Remagen 1Deutschland

Personalised recommendations