Advertisement

Balint-Preisarbeit 1987

  • Karen Borgards
Conference paper

Zusammenfassung

Im folgenden möchte ich über meine Erfahrungen im Praktikum der Inneren Medizin des 7. Semesters berichten. Der Bericht beinhaltet eine Beschreibung und Reflexion der Interaktionen und Konflikte, die sich primär in der Betreuung von 2 Patientinnen entwickelten, die jedoch mehr und mehr die gesamte Stations- und Ausbildungssituation miteinbeziehen sollten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Balint E, Norell JS (Hrsg) (1975) Fünf Minuten pro Patient. Suhrkamp, Frankfurt/MGoogle Scholar
  2. Balint M (61984) Der Arzt, sein Patient und die Krankheit. Klett-Cotta, StuttgartGoogle Scholar
  3. Bowen M (1976) Theory in the practice of psychotherapy. In: Philip J, Guerin J (eds) Family therapyGoogle Scholar
  4. Bräutigam W, Christian P (41986) Psychosomatische MedizinGoogle Scholar
  5. Freud S (1926, 91969) Hemmung, Symptom und Angst. In: Studienausgabe, Bd. 4. Fischer, Frankfurt/MGoogle Scholar
  6. Tölle R (71985) Psychiatrie. Springer, Berlin Heidelberg New York TokyoGoogle Scholar
  7. Uexküll T von (Hrsg) (31985) Psychosomatische Medizin. Thieme, Stuttgart New YorkGoogle Scholar
  8. Weizsäcker V von (1946–47) Fälle und Probleme. Anthropologische Vorlesungen in der Med. KlinikGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Verlag Berlin Heidelberg 1988

Authors and Affiliations

  • Karen Borgards

There are no affiliations available

Personalised recommendations