Advertisement

Realisierungsaspekte

Chapter
  • 16 Downloads
Part of the Informatik-Fachberichte book series (INFORMATIK, volume 165)

Zusammenfassung

In den vorangegangenen Kapiteln wurde das Überlastverhalten beschrieben und modelliert sowie Regelverfahren zu seiner Verhinderung entwickelt. Diese quantitative und algorithmische Sichtweise auf das Überlast-Regelproblem soll nun ergänzt werden um einen architektonischen Aspekt, also um Überlegungen, wie die Struktur einer Realisierung solcher Verfahren sinnvollerweise aussehen könnte.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

  1. 2.
    Wir verwenden hier den Begriff Prozeß in zweierlei Bedeutung: Zum einen als Strukturelement der Programmierung, wie er sich vor allem im Bereich der Betriebssysteme manifestiert hat, zum andern als stochastischer Prozeß, also als Folge von Zufallsgrößen. So können die Betriebsmitteloperationen, die von den Betriebssystemprozessen ausgeführt werden, in ihrer zeitlichen Abfolge als stochastischer Prozeß modelliert werden. Die jeweilige Bedeutung des Begriffs geht aus dem Kontext hervor.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1988

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Betriebs- und DialogsystemeUniversität KarlsruheKarlsruhe 1Deutschland

Personalised recommendations