Advertisement

Zusammenfassung

Chapter
  • 21 Downloads
Part of the Informatik-Fachberichte book series (INFORMATIK, volume 160)

Zusammenfassung

Der Zweck dieser Arbeit ist die Entwicklung und die Untersuchung von Verfahren zur Implementierung von Fehlertoleranz in dezentralen Automatisierungssystemen. Dazu dient zunächst eine Analyse der mit der Fehlertoleranz angestrebten Ziele Zuverlässigkeit, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit und die Angabe von Kenngrößen zu ihrer Bewertung. Davon ausgehend wird eine modifizierte, an den Zielen orientierte Klassifizierung der Fehlertoleranz vorgenommen. Unter Beachtung industrieller Randbedingungen und der Besonderheiten dezentraler Automatisierungssysteme werden zur Realisierung der angestrebten Ziele geeignete Prinzipien und Verfahren der Fehlertoleranz ausgewählt.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1987

Authors and Affiliations

  1. 1.MAGNUM GmbHDarmstadtGermany

Personalised recommendations