Advertisement

Spezielle Entwicklungshilfen

Chapter
  • 20 Downloads
Part of the Informatik-Fachberichte book series (INFORMATIK, volume 160)

Zusammenfassung

Da das Mikrorechnersystem FIPS als Teil eines dezentralen Automatisierungssystems keine geeignete Entwicklungsumgebung bietet, erfolgt die Erstellung von Anwender-Software ebenso wie die der System-Software grundsätzlich auf einem unabhängigen Entwicklungsrechner, z. B. einem Mikrorechner-Entwicklungssystem. Hier stehen auch die im folgenden angesprochenen Entwicklungshilfen zur Verfügung, die auf die Entwicklungswerkzeuge des Prozessorherstellers (Intel- oder Siemens-Entwicklungssysteme mit Betriebssystem ISIS-II und entsprechende Dienstprogramme) abgestimmt sind. Die Handhabung der Entwicklungswerkzeuge ist in den zugehörigen Unterlagen (Intel 1980c; Intel 1980d) beschrieben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1987

Authors and Affiliations

  1. 1.MAGNUM GmbHDarmstadtGermany

Personalised recommendations