Echokontrastsonographie der Leber: Erste klinische Ergebnisse

  • K. Frank
  • U. Höhne
  • K. J. Klose
  • F. P. Kuhn
  • P. Lindner
  • R. Schlief
  • M. Thelen
Conference paper

Zusammenfassung

Ende der 60er Jahre berichteten Gramiak, Schah und Kramer [1], daß intravenös injiziertes Indocyanin-Grün das rechte Herz für kurze Zeit echogen erscheinen läßt. Von den seither teils experimentell, teils klinisch erprobten Substanzen hat sich die von Schering in den letzten Jahren entwickelte (Echovist) in mehr als 500 klinischen Prüfungen als die effektivste erwiesen. Im Rahmen dieser Untersuchungen kam es bei Patienten mit Rechts-links-Shunt zum Übertritt von Echovist in den großen Kreislauf, ohne daß dabei unerwünschte Wirkungen aufgetreten wären. Nebenwirkungen, die die Anwendung im arteriellen System ausgeschlossen hätten, waren auch in den vorklinischen Studien nicht beobachtet worden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Gramiak R, Schah PM, Kramer DH (1969) Ultrasound cardiography: Contrast studies in anatomy and function. Radiology 92:939–948Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1987

Authors and Affiliations

  • K. Frank
  • U. Höhne
  • K. J. Klose
  • F. P. Kuhn
  • P. Lindner
  • R. Schlief
  • M. Thelen

There are no affiliations available

Personalised recommendations