Advertisement

Der niedergelassene Nervenarzt in der ambulanten Versorgung chronisch psychisch Kranker

  • H. Bieber
Conference paper

Zusammenfassung

In der öffentlichen Diskussion über die sozialpsychiatrische Versorgung der Bevölkerung sah sich der niedergelassene Nervenarzt in den letzten Jahren zunehmend in das professionelle Aus gedrängt. Die nötigen Kompetenzen für eine Mitwirkung an der Wiedereingliederung psychisch Kranker in die Gesellschaft wurden ihm kurzerhand abgesprochen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Deutscher Bundestag (1975) Auszug aus dem Bericht über die Lage der Psychiatrie in der BRD. Drucksache 7/4200:10Google Scholar
  2. 2.
    Bieber H (1982) Stellungnahme zum Aufgabenbereich Sozialpsychiatrischer Dienste gemäß dem bayerischen Landesplan zur Versorgung psychisch Kranker. Spektrum der Psychiatrie und Nervenheilkunde 4:122ffGoogle Scholar
  3. 3.
    Bieber H (1983) Entgegnung auf die Diskussionsbemerkung von Haslbeck im Spektrum 3. Spektrum der Psychiatrie und Nervenheilkunde 5:180ffGoogle Scholar
  4. 4.
    Bochnik HJ, Koch H (1986) Nervenarzt-Studie, ZI-Projekt 3.28 Köln (BMJFG Projekt Nr. 1502/50301): 2.9.12Google Scholar
  5. 5.
    Bosch G, Pietzcker H (1975) Nachbehandlung krankenhausentlassener Patienten. In: Anhang zur Psychiatrie-Enquete. Deutscher Bundestag 7/4201:344ffGoogle Scholar
  6. 6.
    Degkwitz R (1973) Zur Planung der Verbesserung der Lage psychisch Kranker in der BRD. Nervenarzt 11:592Google Scholar
  7. 7.
    Dilling H (1977) Niedergelassene Nervenärzte in der psychiatrischen Versorgung. Nervenarzt 11:600Google Scholar
  8. 8.
    Finzen A (1984) Psychiatrie, Politik, Ethik. Spektrum der Psychiatrie und Nervenheilkunde 5:207Google Scholar
  9. 9.
    Häfner H, An der Heiden W, Buchholz W, Bardens R, Klug J, Krumm B (1986) Organisation, Wirksamkeit und Wirtschaftlichkeit komplementärer Versorgung Schizophrener. Nervenarzt 4:217Google Scholar
  10. 10.
    Haslbeck H (1983) Diskussionsbemerkung zu 7. Spektrum der Psychiatrie und Nervenheilkunde 3:87 ffGoogle Scholar
  11. 11.
    Linden M, Lipski C, Pietzcker A (1985) Der schizophrene Patient in der Nervenarztpraxis. Thieme, Stuttgart New York, S 20Google Scholar
  12. 12.
    Pittrich W, Kitzig P, Kunze H (1985) Zielsetzung und Orientierungsdaten für komplementäre Einrichtungen einer regionalisierten psychiatrischen Versorgung. Spektrum der Psychiatrie und Nervenheilkunde 3:145Google Scholar
  13. 13.
    Roessler D (1984) Zwischen Selbstbestimmung und Unmündigkeit — ethische Fragen in der Psychiatrie. Spektrum der Psychiatrie und Nervenheilkunde 6:275ffGoogle Scholar
  14. 14.
    Strömgren E (1975) Verlauf der Schizophrenien. Zitiert nach Dilling (1977) In: Huber G (Hrsg) Verlauf und Ausgang schizophrener Erkrankungen. Schattauer, Stuttgart New York, S 595Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1989

Authors and Affiliations

  • H. Bieber

There are no affiliations available

Personalised recommendations