Advertisement

Allgemeine Anwendung der Elektrostimulation

  • Laurel A. Benton
  • Lucinda L. Baker
  • Bruce R. Bowman
  • Robert L. Waters
Chapter
  • 32 Downloads

Zusammenfassung

Elektrostimulation hat vielfältige Anwendungsmöglichkeiten als therapeutisches Hilfsmittel bei der Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates (Nerven-, Muskel- und Skelettkrankheiten). Sofern die peripheren Nerven nicht geschädigt sind, kann bei vielen Patienten mit Störungen der Willkürmotorik durch Elektrostimulation die Muskelfunktion verbessert oder wiederhergestellt werden. Hierfür kämen in Frage:
  • Patienten mit Zustand nach kortikaler Schädigung, wie zum Beispiel nach Schlaganfall oder Schädel-Hirn-Trauma,

  • Patienten mit Zustand nach Rückenmarksverletzungen, insbesondere wenn keine vollständige Querschnittsläsion vorliegt,

  • Patienten nach orthopädisch-chirurgischen Eingriffen, wie zum Beispiel nach Implantation eines künstlichen Gelenkes oder nach Knorpel- oder Sehenoperationen,

  • Patienten mit Zustand nach Erkrankung peripherer Nerven, wie zum Beispiel Guillain- Barré-Syndrom oder Verletzung des Plexus brachialis.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Dr. Dietrich Steinkopff Verlag, GmbH & Co. KG, Darmstadt 1983

Authors and Affiliations

  • Laurel A. Benton
  • Lucinda L. Baker
  • Bruce R. Bowman
  • Robert L. Waters

There are no affiliations available

Personalised recommendations