Advertisement

Die Auswirkungen der Olecranisation der Patella auf die Naht des hinteren Kreuzbandes (Experimentelle Ergebnisse am Leichenknie)

  • D. Fischer
  • W. Braun
  • Th. Ziehen
  • A. Rüter
Conference paper
Part of the Chirurgisches Forum’87 für experimentelle und klinische Forschung book series (DTGESCHIR, volume 87)

Zusammenfassung

Zur temporären Sicherung der Naht des hinteren Kreuzbandes nach frischer Verletzung oder Ersatzoperation wurden verschiedene Verfahren angegeben, wie die Ruhigstellung im Gipsverband, das Anlegen eines Bewegungsgipses oder die temporäre Arthrodese des Kniegelenkes mit Steinmann-Nagel.

The Influence of Olecranization of the Patella after Suture of the Posterior Cruciate Ligament (An Experimental Study on Cadaver Knee Joints)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Weinstabl R, Wruhs O, Wagner M (1986) Experimentelle Untersuchungen der Bewegungsabläufe des Kniegelenkes nach transpatellärer Steinmann-Nagelfixation. I. Universitätsklinik für Unfallchirurgie, WienGoogle Scholar
  2. 2.
    Müller W (1982) Das Knie. Springer, Berlin Heidelberg New YorkGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1987

Authors and Affiliations

  • D. Fischer
    • 2
  • W. Braun
    • 1
  • Th. Ziehen
    • 1
  • A. Rüter
    • 1
  1. 1.Klinik für Unfall- und WiederherstellungschirurgieZentralklinikum AusgsburgGermany
  2. 2.Klinik für Unfall- und WiederherstellungschirurgieAugsburgGermany

Personalised recommendations