Advertisement

Nekrotisierende Pankreatitis versus septischer Schock — Vergleich von Hämodynamik und endogenem Prostaglandin-Profil bei 39 Patienten

  • M. Kreibich
  • W. Oettinger
  • W. Seeling
  • H. G. Beger
Conference paper
Part of the Chirurgisches Forum’87 für experimentelle und klinische Forschung book series (DTGESCHIR, volume 87)

Zusammenfassung

Die hämodynamische Exposition des septischen Schocks ist in der Frühphase durch eine hyperdyname Kreislaufreaktion mit Steigerung des Herz-Index (CI), Abnahme des peripheren Gefäßwiderstandes (TPR) und fakultativer Zunahme des pulmonalen Gefäßwiderstandes (PVR) gekennzeichnet. Gleichsinnige Veränderungen fallen auch bei Patienten mit nekrotisierender Pankreatitis (NP) auf und dies auch dann, wenn nachgewiesen werden kann, daß kein septischer Focus der Kreislauf reaktion zugrunde liegt (1). Während die Beziehung Kreislaufreaktion und endogene Prostaglandin (PG) - Freisetzung im septischen Schock seit längerem untersucht wird (3, 4, 5), liegen bislang keine Daten vor über die endogene Freisetzung vasoaktiver PG’s und von Thromboxan (TX) bei Patienten mit erwiesener nekrotisierender Pankreatitis.

Necrotizing Pancreatitis Versus Septic Shock — Comparative Evaluation of Hemodynamics and Endogenous Prostaglandin Profiles in 39 Patients

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Beger HG, Bittner R, Büchler M, Hess W, Schmitz JE (1986) Hemodynamic data pattern in patients with acute pancreatitis. Gastroenterology 90: 74–79PubMedGoogle Scholar
  2. 2.
    Oettinger W, Beyer A, Jensen U, Zumtobel V (1981) Interrelation of endogenous Prostaglandins - Prostaglandin F, prostacyclin, thromboxane - with pulmonary and systemic vascular resistance in human septic shock. Crit Care Med 9: 213CrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Oettinger W, Seifert J (1982) Pathophysiologische Bedeutung der Prostanoide im septischen Schock. Klinische und experimentelle Hinweise. Fortschr Med 46: 2169Google Scholar
  4. 4.
    Oettinger WKE, Walter GO, Jensen UM, Beyer A, Peskar BA (1983) Endogenous Prostaglandin F in the hyperdynamic state of severe sepsis in man. Br J Surg 70: 237PubMedCrossRefGoogle Scholar
  5. 5.
    Reines HD, Halushka PV, Cook JA, Wise WC, Rambo W (1982) Plasma thromboxane concentrations are raised in patients dying with septic shock. Lancet 2: 174PubMedCrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1987

Authors and Affiliations

  • M. Kreibich
    • 1
    • 2
  • W. Oettinger
    • 1
  • W. Seeling
    • 3
  • H. G. Beger
    • 1
  1. 1.Abteilung für Allgemeine ChirurgieGermany
  2. 2.Abteilung für Allgemeine ChirurgieUniversität UlmUlmGermany
  3. 3.Institut für AnästhesiologieUniversität UlmGermany

Personalised recommendations