Plastisch-rekonstruktive Eingriffe bei Alterserkrankungen des Kniegelenks

  • U. Harland
  • H. Rettig
Conference paper
Part of the Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Plastische und Wiederherstellungschirurgie 7. bis 9. November 1985, Köln book series (PLASTISCHE CHIR, volume 23)

Zusammenfassung

Die während des Wachstums sich ändernden Achsenverhältnisse des Beins ergeben im Idealfall beim Erwachsenen das gerade Bein. Die mechanische Achse verläuft durch die Mitte des Kniegelenks bei einem nach lateral offenen Winkel von 81° zwischen Kniebasislinie und Femurschaftachse. Störungen des muskulären oder statischen Gleichgewichts führen zu Überlastungen einzelner Kompartimente des Kniegelenks und letztendlich zur Arthrose. Die bei der idiopathischen Gonarthrose auftretende Achsenabweichung führt zu einer weiteren Überlastung des geschädigten Bereichs und Progredienz des Leidens. In beiden Fällen können achsenkorrigierende Eingriffe die Arthrose verhindern bzw. ihren Verlauf günstig beeinflussen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1986

Authors and Affiliations

  • U. Harland
    • 1
  • H. Rettig
    • 1
  1. 1.Orthopädische UniversitätsklinikGießenGermany

Personalised recommendations