Beratungsgesichtspunkte vor definitiver Antikonzeption

  • W. Schuth
Conference paper

Zusammenfassung

Die definitive Antikonzeption bei Mann und Frau zeigt in der Bundesrepublik Deutschland in den letzten Jahren eine deutliche Zunahme. Schätzungen lassen vermuten, daß aus Gründen der Familienplanung jährlich ca. 50000 Sterilisationen in der Bundesrepublik durchgeführt werden; das Verhältnis Vasektomie zu Tubenligatur dürfte bei etwa 1: 60 liegen. Somit wird der Arzt, insbesondere der Gynäkologe, in der Praxis häufig mit dem Wunsch des Paares nach definitiver Antikonzeption konfrontiert werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Petersen P (Hrsg) (1981) Sterilisation. Beratung — Operation — Recht. Ein Leitfaden für die Praxis. Thieme, Stuttgart.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1986

Authors and Affiliations

  • W. Schuth

There are no affiliations available

Personalised recommendations