Advertisement

Stand der Wissenschaft

Conference paper
  • 29 Downloads
Part of the Informatik-Fachberichte book series (INFORMATIK, volume 99)

Zusammenfassung

In diesem Kapitel werden die Gründe für die Einführung zuverlässiger und hoch verfügbarer Datenverarbeitungssysteme kurz erläutert. Trends hinsichtlich der Einsatzgebiete solcher Systeme werden aufgezeigt. Die Begriffsbdung in diesem Bereich wird eingeführt. Sie ist besonders im Englischen schon relativ weit fortgeschritten. Da sich im Deutschen noch keine allgemein akzeptierte Terminologie durchsetzen konnte, werden wir oftmals auf englische Begriffe zurückgreifen. Anschließend wird auf einige aus der Literatur bekannte Verfahren zur Fehlervermeidung, Fehlererkennung und Fehlerbehandlung eingegangen, wobei sowohl der Hardwareals auch der Software-Bereich berührt wird. Schließlich werden die geläufigen Fehlererkennungs- und -behandlungsmechani smen für Datenbanksysteme vorgestellt und geeignet klassifiziert. Insbesondere werden dabei Vorschläge für fehlertolerante Speieherungsstrukturen behandelt. Die Vor- und Nachteile dieser Ansätze werden gegenübergestellt. Eine zusammenfassende Bewertung der bekannten Techniken zur Fehlererkennung und Fehlerbehandlung bei Inkonsistenzen in Datenbanken zeigt die in bisherigen Untersuchungen nicht erörterten Themen auf und definiert damit den Rahmen der vorliegenden Arbeit.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1985

Authors and Affiliations

  1. 1.Fachbereich InformatikUniversität KaiserslauternKaiserslauternDeutschland

Personalised recommendations