Advertisement

Empfehlung zur Prämedikation

  • Michael Tryba
Chapter
  • 14 Downloads
Part of the Anaesthesiologie und Intensivmedizin / Anaesthesiology and Intensive Care Medicine book series (A+I, volume 172)

Zusammenfassung

Auf die intravenöse Applikation von H2 -Antagonisten zur Prophylaxe einer Säure aspirations-pneumonie kann aufgrund der schnellen Resorption bei intramuskulärer Injektion verzichtet werden. Diese Beschränkung verhindert kardiovaskuläre Nebenwirkungen, die bei schneller intravenöser Injektion in seltenen Fällen auftreten können.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1985

Authors and Affiliations

  • Michael Tryba
    • 1
  1. 1.Krankenhaus OststadtZentrum für Anaesthesiologie, Medizinische HochschuleHannover 51Deutschland

Personalised recommendations