Advertisement

Erfahrungen mit unterschiedlich lyophilisierten Knorpeln als plastisches Rekonstruktionsmaterial im Kiefer- und Gesichtsbereich

  • H. L. Beckers
  • H. Rodemer
Conference paper
Part of the Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Plastische und Wiederherstellungschirurgie book series (PLASTISCHE CHIR, volume 21)

Zusammenfassung

Sailer hat 1983 über seine guten Erfahrungen aus der Züricher Klinik mit lyophilisiertem Knorpel im Kiefer- und Gesichtsbereich berichtet. Der Knorpel war nach einem Verfahren, wie von Zurbuchen et al. (1959) angegeben, lyophilisiert.

References

  1. Sailer HF (1983) Transplantation of lyophilized cartilage in maxillo fac. surgery. Karger, BaselGoogle Scholar
  2. Zurbuchen P, Held AJ, Spirgl M (1959) Les homogreffons de cartilage lyophilises et leur application en chirurgie stomatologique. Schweiz Monatsschr Zahnheilkd 69: 702Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin·Heidelberg 1984

Authors and Affiliations

  • H. L. Beckers
    • 1
  • H. Rodemer
    • 1
  1. 1.Abt. Mund-, Kiefer- und GesichtschirurgieUniversitätsklinikenHomburg/SaarGermany

Personalised recommendations