Graphische Interaktion und Geometrisches Modellieren

  • Herbert W. Kuhlmann
Conference paper
Part of the Informatik-Fachberichte book series (INFORMATIK, volume 65)

Zusammenfassung

In den nächsten Jahren werden zunehmend Modellierungssysteme auf den Markt kommen, die nicht als abgeschlossenes Turnkey-System realisiert sind. Modellierung ist dann ein Modul eines umfassenden CAD/CAM Systems, das außerdem Produktionsplanung, Daten-Generierung, Materialverwaltung etc. umfaßt. Parallel dazu entwickeln sich neue Hardware-Strukturen, die vom Großrechner zum Netz dezentraler Arbeitsplätze gehen /1/. Derartige lokale Workstations zeichnen sich durch hohe Interaktionsfähigkeit aus. In einer Übergangsphase wird geometrisches Modellieren noch einen leistungsfähigen Hostprozessor erfordern, aber es ist abzusehen, daß noch in diesem Jahrzehnt auf lokalen Prozessoren Modellierung vorgenommen werden kann. Dieser Aufsatz beschäftigt sich anhand des PADL-Systems /2,3/ mit der Frage, wie man sinnvoller Weise sehr schnelle graphische Interaktionen mit dem Modellierungsvorgang kombiniert; dies ist von Vorteil, da sowohl bei einer Host-Workstation-Kombination als auch bei einer Stand-alone-Workstation ein Modellierungsschritt nicht in „Realzeit“ durchgeführt werden kann. Es bietet sich dazu an, einen hochinteraktiven Graphikbaustein mit einem Modellierer zu koppeln. Die Interaktion kann weitgehend graphisch abgewickelt werden, eine Dialogschleife über den Modellierer ist nur gelegentlich notwendig. Damit wird die mittlere Antwortzeit des Systems erheblich verbessert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturangaben

  1. /1/.
    F.R.A. Hopgood, R.W. Witty PERQ and Advanced Raster Graphics Workstations IEEE CG & A, Vol. 2, No. 7, Sept. 1982.Google Scholar
  2. /2/.
    H.B. Voelcker et al. The PADL-1.0/2 System for Defining and Displaying Solid Objects Computer Graphics (Proc. SIGGRAPH ’78), Vol. 12, No. 3, Aug 1978.Google Scholar
  3. /3/.
    C.M. Brown PADL-2: A Technical Summary IEEE CG & A, Vol. 2, No. 2, March 1982.Google Scholar
  4. /4/.
    W.B. Fisher et al. Part and Assembly Description Language - II Production Automation Project Doc. TM 20b University of Rochester, 1978.Google Scholar
  5. /5/.
    H.G. Borufka, H.W. Kuhlmann, P.J.W. ten Hagen Dialogue Cells: A Method for Defining Interactions IEEE CG & A, Vol. 2, No. 5, July 1982.Google Scholar
  6. /6/.
    Graphical Kernel System (GKS) Functional Description ISO TC97/SC5/WG2 N163 Draft International Standard ISO/DIS 7942, Nov. 1982.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1983

Authors and Affiliations

  • Herbert W. Kuhlmann
    • 1
  1. 1.FG Graphisch-Interaktive SystemeTH DarmstadtDeutschland

Personalised recommendations