Rekonstruktion von Volumenorientierten 3D-Modellen aus Handskizzierten 2D-Ansichten

  • Helmut Jansen
  • Bernd Meyer
Conference paper
Part of the Informatik-Fachberichte book series (INFORMATIK, volume 65)

Zusammenfassung

Das im folgenden vorgestellte System soll einen Beitrag zur Erhöhung des Eingabekomforts für volumenorientierte CAD-Systeme liefern. Dazu werden mittels Handskizzentechnik Ansichten von Körpern über ein graphisches Tablett eingegeben, aus denen ein zweidimensionales rechnerinternes Ansichtsmodell erzeugt wird. Aus diesem Modell werden mit Hilfe der Rekonstruktionstechnik volumenorientierte 3D-Modelle generiert.

Dieser Beitrag basiert auf Arbeiten, die innerhalb eines BMFT-geförderten Forschungsprojektes durchgeführt wurden /1,2/.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. /1/.
    Spur,G.; Jansen,H.; Meyer, B.: Handskizzierte Eingabe von Geometrieinformationen mittels Mustererkennung. 1. Zwischenbericht, BMFT DV 5.808, Berlin, 1980.Google Scholar
  2. /2/.
    Spur,G.; Jansen,H.; Meyer,B.: Handskizzierte Eingabe von Geometrieinformationen mittels Mustererkennung. 2. Zwischenbericht, BMFT DV 5.808, Berlin, 1981.Google Scholar
  3. /3/.
    Encarnação, J.L.: Untersuchungen zum Problem der rechnergesteuerten räumlichen Darstellung auf ebenen Bildschirmen, Dissertation, TU Berlin, 1971.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1983

Authors and Affiliations

  • Helmut Jansen
    • 1
  • Bernd Meyer
    • 1
  1. 1.Produktionsanlagen und KonstruktionstechnikFraunhofer-Institut fürBerlinDeutschland

Personalised recommendations