Advertisement

Kontrolle der Abstoßungsreaktion voll allogener Rattenlebertransplantate mit Hilfe der Feinnadel-Aspirations-Cytologie

  • Franz A. Zimmermann
  • T. Schmid
  • T. Siegel
  • U. Vossenkuhl
  • M. J. Gokel
  • C. Hammer
Conference paper
Part of the Langenbecks Archiv für Chirurgie book series (DTGESCHIR, volume 83)

Zusammenfassung

Leberfunktionsstörungen nach Lebertransplantationen sind oft schwer zu differenzieren und nicht eindeutig einer bestimmten Ursache zuzuordnen. Die Kenntnisse über typische Abstoßungsmuster sind noch unzureichend, und morphologische Zeichen sind selten pathognomonisch (1).

Control of Rejection of Allogenic Rat Liver Grafts by Fine-Needle Aspiration Cytology

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Calne Ry, Bockhorn H, Pichlmayr R (1981) Lebertransplantation. In: Pichlmayr R (Hrsg) Transplantationschirurgie. Springer, Berlin Heidelberg New YorkGoogle Scholar
  2. 1.
    Calne Ry, Bockhorn H, Pichlmayr R (1981) Lebertransplantation. In: Pichlmayr R (Hrsg) Transplantationschirurgie. Springer, Berlin Heidelberg New YorkGoogle Scholar
  3. 3.
    Zimmermann FA, White DJG, Gokel JM, Calne RY (1979) Orthotope Lebertransplantation bei der Ratte. Verlängerung der Überlebenszeit von Allotransplantaten durch Cyclosporin A in einem starken Abstoßungsmodell. In: Langenbecks Arch Chir (Suppl). Springer, Berlin Heidelberg New York, S 339Google Scholar
  4. 4.
    Zimmermann FA, Obermüller K, Gokel JM, Dorn-Kling S (1981) Die Gallengangsrekonstruktion bei der Ratte durch CholedochoCholedochostomie über einen “verlorenen Drain”. Untersuchungen bei einem autologen Modell und bei der orthotopen Lebertransplantation. Z Exp Chir 14: 241PubMedGoogle Scholar

Copyright information

© Springer, Berlin Heidelberg 1983

Authors and Affiliations

  • Franz A. Zimmermann
    • 1
  • T. Schmid
    • 2
  • T. Siegel
    • 3
  • U. Vossenkuhl
    • 2
  • M. J. Gokel
    • 4
  • C. Hammer
    • 3
  1. 1.Abteilung für Allgemeine Chirurgie und AbdominalchirurgieChirurgische Klinik der Universität des SaarlandesHomburg/SaarDeutschland
  2. 2.Kinderchirurgische KlinikUniversität MünchenDeutschland
  3. 3.Institut für Chirurgische Forschung, Klinikum GroßhadernUniversität MünchenDeutschland
  4. 4.Pathologisches InstitutUniversität MünchenDeutschland

Personalised recommendations