Indikation zur Intubation

  • Gunther Wolff
Part of the Kliniktaschenbücher book series (KTB)

Zusammenfassung

Es mag überraschen, daß die Indikation zur Intubation und mechanischen Beatmung erst am Schluß besprochen wird, obwohl sie am Krankenbett der Beatmung vorausgeht. Dies soll auch in dieser Auflage so bleiben. Die Indikationsstellung zur Intubation erfordert nämlich das Abwägen aller Risiken und Chancen bei Intubation und Beatmung mit optimaler Pflege und Physiotherapie gegenüber denjenigen bei konservativem Vorgehen mit gelegentlichem nasotra chealem Absaugen und optimaler Pflege und Physiotherapie inklusive periodischem CPAP mit PEEP (PEEP-Weaner). Dieses Abwägen erfordert die volle Synthese des erfahrenen Klinikers, der alle bisher besprochenen Zusammenhänge auf die konkrete Situation hin überprüft. Die Kenntnis von Kap. 1–7 ist daher eine Voraussetzung für das Verständnis dieses Kapitels.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1983

Authors and Affiliations

  • Gunther Wolff
    • 1
  1. 1.Klinik für Herz- und ThoraxchirurgieKlinische PhysiologieBaselSwitzerland

Personalised recommendations