Advertisement

Die Rolle des Makrophagen

  • Edward S. Golub
Part of the Heidelberger Taschenbücher book series (HTB, volume 220)

Zusammenfassung

Bei der Antikörperbildung und zellvermittelten Immunantwort besteht eine Arbeitsteilung unter den Lymphozyten. Helfer- und Effektor-Zellen haben Rezeptoren, die jeweils mit unterschiedlichen Anteilen eines AntigenMoleküls reagieren. Die an der Immunantwort beteiligten Zellen müssen spezifisch interagieren, damit es zu einer effektiven Reaktion kommt. In diesem Kapitel soll nun näher auf den Makrophagen eingegangen werden. Obwohl der Makrophage keine Antigenspezifität besitzt, ist er für die Kooperation mit den Antigen-spezifischen Lymphozyten notwendig. Alle Immunantworten erfordern die Anwesenheit von Makrophagen. Die Funktion des Makrophagen besteht offenbar darin, den Lymphozyten das Antigen darzubieten.

Kompliziert wird dieses Bild dadurch, daß die T-Zelle nicht nur mit dem Antigen reagieren muß, das ihr der Makrophage darbietet, sondern zugleich mit dem Makrophagen selbst reagiert. Voraussetzung für die Reaktion der T-Zelle mit dem Makrophagen ist, daß T-Zelle und Makrophage dieselben MHC-Allele besitzen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

Übersichtsarbeit

  1. Feldmann, M., Rosenthal, A., and Erb, P. (1979). Macrophage-lymphocyte interactions in immune induction, Int. Rev. Cytol. 60, 149PubMedCrossRefGoogle Scholar

Originalarbeiten

  1. Mosier, D. E. (1967). A requirement for two cell types for antibody formation in vitro, Science 158, 1575CrossRefGoogle Scholar
  2. Rosenstreich, D.L., Farrat, J.J., and Dougherty, S. (1976). Absolute macrophage dependency of T lymphocyte by mitogens, J. Immunol. 116, 131PubMedGoogle Scholar
  3. Wagner, H., Feldmann, M., Boyle, W., and Schrander, J. W. (1972). Cell-mediated immune response in vitro. III. Requirement for macrophages in cytotoxic reactions against cell-bound and subcellular alloantigens, J. Exp. Med. 136, 331. (Diese drei Arbeiten behandeln die Rolle der Makrophagen bei verschiedenen Aspekten der Immunantwort)PubMedCrossRefGoogle Scholar
  4. Rosenthal, A. S., and Shevach, E. M. (1974). Function of macrophages in antigen recognition by guinea pig T lymphocytes. I. Requirement of histocompatible macrophages and lymphocytes, J. Exp. Med. 138, 1194CrossRefGoogle Scholar
  5. Erb, P., and Feldmann, M. (1975). The role of macrophages in the generation of T -helper cells. I. The requirement for macrophages in helper cell induction and characteristics of the macrophage-T-cell interaction, Cell. Immunol. 19, 356. (Diese zwei Arbeiten weisen nach, daß Makrophagen und Lymphozyten histokompatibel sein müssen, urn zu kooperieren)PubMedCrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1982

Authors and Affiliations

  • Edward S. Golub
    • 1
  1. 1.LafayetteUSA

Personalised recommendations