Plasmahalbwertzeit von intramuskulär injiziertem Sulproston bei Schwangerschaftstermination im 2. Trimenon

  • R. C. Briel
  • T. H. Lippert
Conference paper

Zusammenfassung

Sulproston, ein synthetisches Prostaglandin-E2-Derivat, hat zur Uterusmuskulatur eine höhere Affinität als die natürlichen Prostaglandine (2). Deshalb wurde von verschiedenen Untersuchern bei Sulprostongabe zur Weheninduktion im 2. und 3. Trimenon eine niedrige Nebenwirkungsrate beobachtet (3, 5). Das Ziel der vorliegenden Studie war es, Sulprostonspiegel im Plasma nach intramuskulärer Injektion bei abgestorbener Gravidität und therapeutischem Abort im 2. Trimenon zu bestimmen und die Sul-prostonspiegel mit den subjektiven Nebenwirkungen, den Abortinduktionszeiten und der Thrombozytenfunktion zu vergleichen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Briel RC, Lippert RH (1980) The influence of sulprostone upon platelet function: In vitro and in vivo studies. Adv Prostaglandin Thromboxane Res 6: 351PubMedGoogle Scholar
  2. 2.
    Hess H-J, Bindra JS, Constantine JW, Elger W, Loge O, Schillinger E, Losert W (1977) Pharmacology of 16-phenoxy-ω-tetranor PGE2 methylsulfonylamide, a tissue selective antifertility prostaglandin. IRCS Med Sci 5: 68Google Scholar
  3. 3.
    Karim SMM, Choo HT, Lim AL, Yeo KC, Ratnam SS (1978) Termination of second trimester pregnancy with intramuscular administration of 16-phenoxy-ω-17, 18, 19, 20 tetranor PGE2 methylsulfonylamide. Prostaglandins 15: 1063PubMedCrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Lippert TH, Briel RC (1980) The use of sulprostone, a prostaglandin E2 derivative, in intrauterine fetal death and therapeutic abortion. Prostaglandins Med 5: 259PubMedCrossRefGoogle Scholar
  5. 5.
    Schmidt-Gollwitzer K, Schüßler B, Elger W, Schmidt-Gollwitzer M (1979) Neue therapeutische Möglichkeiten bei der Beendigung intakter und gestörter Schwangerschaften: Erfahrungen mit dem Prostaglandin E2-Derivat Sulproston (SHB 286). Geburtshüfe Frauenheilkd 39: 667Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1981

Authors and Affiliations

  • R. C. Briel
  • T. H. Lippert
    • 1
  1. 1.Universitäts-FrauenklinikTübingenGermany

Personalised recommendations