Advertisement

Ein elektronisch gesteuertes Anaesthesiegerät mit Einspritzverdampfer

  • W. Heinrichs
  • K. Heller
Conference paper
Part of the Anaesthesiologie und Intensivmedizin Anaesthesiology and Intensive Care Medicine book series (A+I, volume 141)

Zusammenfassung

Es wurde versucht, ein einfach zu bedienendes und möglichst preiswertes Narkosegerät zu konstruieren. Dieses sollte jedoch mit der technischen Entwicklung Schritt halten können und die heute üblichen Beatmungsformen wie Konstantflow, Volumenkonstanz, Seufzeratmung, endinspiratorische Pause, PEEP usw. ermöglichen. Weiterhin muß das Gerät komplett ausgestattet sein, d.h. die Gasmischung, Floweinstellung und die Narkosemittelzugabe ermöglichen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1981

Authors and Affiliations

  • W. Heinrichs
  • K. Heller

There are no affiliations available

Personalised recommendations