Plasma-Katecholamine-Spiegel bei herzchirurgischen und abdominellen Eingriffen unter kombinierter Elektroakupunktur-Analgesie

  • A. F. Hammerle
  • D. Balogh
  • E. Leitner
  • H. Hörtnagl
  • T. Brücke
Conference paper
Part of the Anaesthesiologie und Intensivmedizin / Anaesthesiology and Intensive Care Medicine book series (A+I, volume 140)

Zusammenfassung

Das Verhalten der Plasma-Katecholamine bei Operationen, die unter Anwendung einer kombinierten Elektroakupunktur-Analgesie durchgeführt wurden, ist an 11 Patienten mit herzchirurgischen und 5 Patienten mit abdominellen Eingriffen untersucht worden. Bei 8 der 11 Patienten mit herzchirurgischen Eingriffen kam es intraoperativ bis zu einem 20fachen Anstieg der Adrenalin-Konzentration im Plasma als Ausdruck einer Aktivierung des Nebennierenmarkes. Adrenalin war auch weiterhin in der postoperativen Phase erhöht. Hingegen blieb der Plasmaspiegel von Noradrenalin intra- und postoperativ gegenüber dem Ausgangswert unverändert. Bei den restlichen 3 Patienten aber waren die Plasma-Katecholamine während der gesamten Operationsdauer und auch postoperativ unauffällig und durchwegs an der unteren Grenze der Norm. Bei 5 Patienten mit abdominellen Operationen wurde neben dem Anstieg des Adrenalins auch eine Erhöhung des Noradrenalin-Spiegels in der intra- und post-operativen Periode nachgewiesen.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1981

Authors and Affiliations

  • A. F. Hammerle
  • D. Balogh
  • E. Leitner
  • H. Hörtnagl
  • T. Brücke

There are no affiliations available

Personalised recommendations