Advertisement

Datenverarbeitung in der Arbeitsverwaltung - Halboffene Arbeitsvermittlung -

  • Renate Trost
Part of the Informatik-Fachberichte book series (INFORMATIK, volume 44)

Zusammenfassung

Die Anfänge der EDV in der Bundesanstalt für Arbeit reichen in das Jahr 1958 zurück. Damals ging es um die Erledigung von Massenvorgängen, zum Beispiel die Zahlung und Abrechnung von Arbeitslosenbezügen und Kindergeld. Diese Arbeiten haben auch heute noch den größten Anteil an der Rechenzentrumsauslastung, jedoch ist seither eine Vielzahl von Aufgaben hinzugekommen, namentlich in den Bereichen Statistik, Arbeitsvermittlung, Forschung und Dokumentation, Finanzwesen und Verwaltung.1)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Petersen, F., Bürgerfreundlicher Service: Stellenangebote auf Mikrofilm, in: Arbeit und Beruf, 1980, S. 225–227.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1981

Authors and Affiliations

  • Renate Trost
    • 1
  1. 1.NürnbergGermany

Personalised recommendations