Advertisement

Die Exogene Osteomyelitis der Region des Kniegelenkes

  • Karl Heinz Müller
Chapter

Zusammenfassung

Nicht nur unter dem Gesichtspunkt der anatomischen und funktionellen Einheit ist es sinnvoll, die Darstellung der eitrigen Infektionen des Kniegelenkes auf die gelenknahe Osteomyelitis des Femurs und der Tibia auszudehnen. Die pathomorphologische Klammer ist die pyogene Osteoarthritis [7]. Im Gegensatz zum Empyem als eitriger Kapselinfektion ist darunter die Osteomyelitis der epiphysären, gelenkbildenden Knochenanteile zu verstehen, die sich knorpelzerstörend auch im Gelenkraum ausweitet (Abb. 79, 109). Dabei kann das Gelenk über die Infektion der Gelenkfraktur sowohl unmittelbar und gleichzeitig betroffen sein als auch im Sinne der Fortleitung eines gelenknahen osteomyelitischen Herdes sekundär erfaßt werden (Abb. 101, 112).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Baumgartl, F.: Das Kniegelenk. Berlin, Göttungen, Heidelberg, New York: Springer 1964Google Scholar
  2. 2.
    Blauth, W., König, G.: Knee arthrodesis in neuropathic arthropathies. In: Chapchal, G. (ed.): The arthrodesis in the restoration of working ability. Stuttgart: Thieme 1975Google Scholar
  3. 3.
    Brunner, B.: Ergebnisse nach Kniearthrodesen. Hefte Unfallheilkd. 128, 235 (1976)PubMedGoogle Scholar
  4. 4.
    Burri, C., Riiter, A., Spier, W.: Knochenverletzungen im Kniebereich. Hefte Unfallheilkd. 120, 000 (1975)Google Scholar
  5. 5.
    Chapchal, G. (ed.): The arthrodesis in the restoration of working ability. Stuttgart: Thieme 1975Google Scholar
  6. 6.
    Charnley, J.C.: Positive pressure in arthrodesis of the knee joint. J. Bone Joint Surg. [Br.] 30, 478 (1948)Google Scholar
  7. 7.
    Chiari, H.: Die eitrigen Gelenkentzündungen. In: Handbuch der speziellen Anatomie und Histologie, Bd. IX/2: Gelenke und Knochen. Lubarsch, O., Henke, F., Rössle, R. (Hrsg.). Berlin: Springer 1934Google Scholar
  8. 8.
    Courvoisier, E.: Die Behandlung von Tibiakopffrakturen, vergleichende Ergebnisse (operativ — konservativ). Hefte Unfallheilkd. 120, 137 (1975)PubMedGoogle Scholar
  9. 9.
    Dustmann, H.O., Schulitz, K.: Konservative oder operative Behandlung von Schienbeinkopfbrüchen. Z. Orthop. 111, 160 (1973)PubMedGoogle Scholar
  10. 10.
    Eisenbach, J.: Spätergebnisse und Erfahrungen bei der konservativen und operativen Behandlung frischer Frakturen des Tibiakopfes. Bruns Beitr. Klin. Chir. 215, 148 (1967)PubMedGoogle Scholar
  11. 11.
    Freuler, F.: Spätresultate bei operierten Patellafrakturen. Hefte Unfallheilkd. 120, 68 (1975)PubMedGoogle Scholar
  12. 12.
    Greinemann, H.: Schienbeinkopfbrüche aus scheinbarer „Gelegenheitsursache“. Arch. Orthop. Unfall-chir. 68, 79 (1970)CrossRefGoogle Scholar
  13. 13.
    Hierholzer, G.: Grundlagen der lokalen chemotherapeutischen Infektbehandlung. In: Lokalbehandlung chirurgischer Infektionen. Burri, C., Rüter, A. (Hrsg.). Bern, Stuttgart, Wien: Huber 1979Google Scholar
  14. 14.
    Hierholzer, G., Kleining, R., Hörster, G., Zemides, P.: External fixation — classification and indications. Arch. Orthop. Trauma. Surg. 92, 175 (1978)PubMedCrossRefGoogle Scholar
  15. 15.
    Hierholzer, G., Hiltmann, K., Feldkamp, G., Müller, K.H.: Behandlungsergebnisse infizierter supra- und diakondylärer Femurfrakturen. Vortrag, 20. Tagung Österr. Ges. Chir., 14.–16.6.1979, Innsbruck. In Kongressbericht. Gschnitzer, F., Margreiter, R. (Hrsg.). Gräfelfing: Demeter 1979Google Scholar
  16. 16.
    Hörster, G., Ludoph, E., Schlosser, L.: Knie- und Sprunggelenkarthrodese in der Behandlung der gelenknahen Knocheninfektion. Hefte Unfallheilkd. 138, 367 (1979)PubMedGoogle Scholar
  17. 17.
    Hohl, M.: Tibial condylar fractures. J. Bone Joint Surg. [Am.] 49, 1455 (1967)Google Scholar
  18. 18.
    Holz, U.: Ursachen, Formen und Begleitverletzungen der Tibiakopffraktur. Hefte Unfallheilkd. 120, 99 (1975)PubMedGoogle Scholar
  19. 19.
    Holz, U.: Indikation und Technik der Kniegelenkarthrodese. Hefte Unfallheilkd. 128, 221 (1976)PubMedGoogle Scholar
  20. 20.
    Huke, B.: Comperative study of the results of arthrodesis of the knee according to Charnley’s method and to a procedure with two AO-plates. In: The arthrodesis in the restoration of working ability. Chapchal, G. (ed.). Stuttgart: Thieme 1975Google Scholar
  21. 21.
    Jonasch, I.: Zur Klassifizierung der Arthrose im Kniegelenk. Z. Orthop. 92, 579 (1958)Google Scholar
  22. 22.
    Junghanns, H.: Die Brüche des knienahen Unterschenkelabschnittes (Schienbeinkopfbrüche). Langen-becks Arch. Chir. 276, 242 (1955)CrossRefGoogle Scholar
  23. 23.
    Katthagen, B.-D., Müller-Färber, J.: Indikation und Spätergebnisse der Patellektomie. Unfallheilkunde 82, 357 (1979)PubMedGoogle Scholar
  24. 24.
    Küntscher, G.: Fortschritte auf dem Gebiet der Osteotomie. Zentralbl. Chir. 36, 1329 (1964)Google Scholar
  25. 25.
    Kuner, E.H.: Ursachen, Formen und Begleitverletzungen der distalen Oberschenkelfraktur. Hefte Unfallheilkd. 120, 1 (1975)PubMedGoogle Scholar
  26. 26.
    Lanz, T. von, Wachsmuth, W.: Praktische Anatomie, Bd. I/4: Bein und Statik, 2. Aufl. Berlin, Heidelberg, New York: Springer 1972Google Scholar
  27. 27.
    Magerl, F.: Das patello-femorale Gelenk. Ursachen, Formen und Begleitverletzungen der Patellafraktur. Hefte Unfallheilkd. 120, 45 (1975)PubMedGoogle Scholar
  28. 28.
    Mittelmeier, H.: Arthrodesis of the knee joint using autodynamic plates. In: Chapchal, G. (ed): The arthrodesis in the restoration of working ability. Stuttgart: Thieme 1975Google Scholar
  29. 29.
    Mohing, W.: Die Arthrosis deformans des Kniegelenkes. Berlin, Heidelberg, New York: Springer 1966Google Scholar
  30. 30.
    Müller, K.H.: Der Stellenwert des Röntgenbildes bei der posttraumatischen Osteomyelitis. Unfallheilkunde 81, 129 (1978)PubMedGoogle Scholar
  31. 31.
    Müller, K.H.: Indikationen, Komplikationen und Ergebnisse in der Behandlung infizierter Femur-Pseud-arthrosen. Arch. Orthop. Trauma. Surg. 94, 299 (1979)PubMedCrossRefGoogle Scholar
  32. 32.
    Müller, K.H., Rehn, J.: On prophylaxis, early recognition, early treatment of infected osteosyntheses. Arch. Orthop. Trauma. Surg. 92, 127 (1978)PubMedCrossRefGoogle Scholar
  33. 33.
    Müller, K.H., Thelen, E.: Ergebnisse und posttraumatische Arthrose nach operativ versorgten Tibia-kopffrakturen. Aktuel. Traumatol. 6, 55 (1976)Google Scholar
  34. 34.
    Müller, K.H., Stratmann, P., Rehn, J.: Grundlagen zur kontinuierlichen Spannungsmessung im Frakturspalt nach Fixateur-externe-Osteosynthese. Unfallheilkunde 82, 183 (1979)PubMedGoogle Scholar
  35. 35.
    Müller, M.E., Allgöwer, M., Schneider, R., Willenegger, H.: Manual der Osteosynthese, 2. Aufl. Berlin, Heidelberg, New York: Springer 1977Google Scholar
  36. 36.
    Muggier, E., Huber, D., Burri, C.: Ergebnisse nach operativer Versorgung von 225 Tibiakopffrakturen. Chirurg 46, 348 (1975)Google Scholar
  37. 37.
    Neer, C.S., Grantham, S.A., Shelton, M.L.: Supracondylar fracture of the adult femur. J. Bone Joint Surg. [Am.] 49, 591 (1967)PubMedGoogle Scholar
  38. 38.
    Olerud S.: Operative treatment of supracondylar-condylar fractures of the femur. J. Bone Joint Surg. [Am.] 54, 1015 (1972)PubMedGoogle Scholar
  39. 39.
    Payr, E.: Die akuten Entzündungen der Gelenke. In: Lehrbuch der Chirurgie, Bd. HI. Wullstein, Wilms (Hrsg.). Jena: Fischer 1919Google Scholar
  40. 40.
    Pfaehler, E.: Zur Behandlung von Tibiakopfbrüchen auf Grund von 179 Fällen aus dem Krankengut der schweizerischen Unfallversicherungsanstalt der Jahre 1950 bis 1954. Z. Unfallmed. Berufskrankh. 55, 325 (1962)Google Scholar
  41. 41.
    Pfister, U.: Fixateur externe bei Arthrodesen. Act. Traumatol. 6, 91 (1976)Google Scholar
  42. 42.
    Schmit-Neuerburg, K.P., Weiß, H.: Gelenkinfektionen nach offenen Verletzungen (therapeutische Maßnahmen). Hefte Unfallheilkd. 138, 159 (1979)Google Scholar
  43. 43.
    Sehönbauer, H.R.: Trümmerbrüche der Kniescheibe. Arch. Orthop. Unfallchir. 47, 266 (1955)Google Scholar
  44. 44.
    Schönbauer, H.R.: Behandlungsergebnisse der Kniescheibenbrüche. In: Die Technik der Knochenbruchbehandlung, 12.–13. Aufl. Bd. II/2, S. 1614. Böhler, J. (Hrsg.). Wien: Maudrich 1957Google Scholar
  45. 45.
    Scholze, H.: Ergebnisse der Behandlung distaler Femurfrakturen. Hefte Unfallheilkd. 120, 35 (1975)PubMedGoogle Scholar
  46. 46.
    Schreiber, A.: The Arthrodesis of the knee. In: The arthrodesis in the restoration of working ability. Chapchal, G. (ed.) Stuttgart: Thieme 1975Google Scholar
  47. 47.
    Thiele, K.: Schienbeinkopfbrüche- Bruchformen, Behandlung, Spätergebnisse. Hefte Unfallheilkd. 95 (1968)Google Scholar
  48. 48.
    Trentz, O., Tscherne, H., Oestern, H.J.: Operationstechnik und Ergebnisse bei distalen Femurfrakturen. Unfallheilkunde 80, 441 (1977)PubMedGoogle Scholar
  49. 49.
    Tscherne, H.: Die stabile Osteosynthese distaler Femurfrakturen. Act. Traumatol. 2, 73 (1972)Google Scholar
  50. 50.
    Tscherne, H., Trentz, O.: Gelenkinfektionen nach perforierenden Wunden, Punktionen und Infektionen. Langenbecks Arch. Chir. 334, 521 (1973)PubMedCrossRefGoogle Scholar
  51. 51.
    Vick, J.: Ergebnisse nach konservativer Behandlung von Tibiakopffrakturen. Zentralbl. Chir. 90, 1003 (1965)PubMedGoogle Scholar
  52. 52.
    Voorhoeve, A.: Anwendungsmöglichkeiten der Nagelarthrodese an der unteren Extremität. Fortschr. Med. 89, 55 (1971)Google Scholar
  53. 53.
    Wannske, M., Mohadjer, M.: Wert des Antibiotikazusatzes zur Spülflüssigkeit bei der Spülsaugdrainage. In: Lokalbehandlung chirurgischer Infektionen. Burri, C, Rüter, A. (Hrsg.). Bern, Stuttgart, Wien: 1979Google Scholar
  54. 54.
    Weber, B.G., Čech, O.: Pseudarthrosen. Bern, Stuttgart, Wien: Huber 1973Google Scholar
  55. 55.
    Weller, S.: Möglichkeiten der Knorpelschädigung durch intraartikuläre pH-Milieu-Veränderungen. Hefte Unfallheilkd. 128, 98 (1976)PubMedGoogle Scholar
  56. 56.
    Wenzl, H.: Ergebnisse bei 112 operativ behandelten distalen Femurfrakturen. Hefte Unfallheilkd. 120, 15 (1975)PubMedGoogle Scholar
  57. 57.
    Willenegger, H.: Indikationen, Wirkungsweise und Technik der Spülsaug-Drainage. In: Lokalbehandlung chirurgischer Infektionen. Burri, C., Rüter, A. (Hrsg.). Bern, Stuttgart, Wien: Huber 1979Google Scholar
  58. 58.
    Witt, A.N.: Spätschäden bei Gelenkfrakturen des Knies, des oberen und unteren Sprunggelenkes. Langenbecks Arch. Chir. 313, 509 (1965)CrossRefGoogle Scholar
  59. 59.
    Zifko, B., Vlasich, E.: Behandlung der Schienbeinkopfbrüche und ihre Ergebnisse. Arch. Orthop. Unfallchir. 66, 297 (1969)PubMedCrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin, Heidelberg 1981

Authors and Affiliations

  • Karl Heinz Müller
    • 1
  1. 1.Berufsgennossenschaftliche Krankenanstalten „Bergmannsheil Bochum“Chirurgische Universitätsklinik und PoliklinikBochumDeutschland

Personalised recommendations