Advertisement

Material und Methoden

  • Hans-Martin Schmidt
Part of the Advances in Anatomy, Embryology and Cell Biology book series (ADVSANAT, volume 66)

Zusammenfassung

Für unsere Untersuchungen an den Sprunggelenkflächen standen rechte und linke, montierte Unterschenkel- und Fußskelette sowie einzelne, mazerierte Fußwurzelknochen von Erwachsenen ohne Altersangaben aus der Sammlung des Anatomischen Instituts Würzburg in unterschiedlicher Zahl zur Verfügung. Zum Vergleich von Gelenkflächenmerkmalen zwischen Mazerations- und Feuchtpräparaten wurden weitere Messungen an unteren Extremitäten durchgeführt, die durch übliche Verfahren für Präparierkurszwecke konserviert worden waren. Die Feuchtpräparate wurden männlichen und weiblichen Individuen im Alter zwischen 21 und 97 Jahren entnommen. Insgesamt erfolgten 105 Messungen, die nach ihren Merkmalen untenstehend aufgelistet sind. Als Meßinstrumente standen Stechzirkel, Gleitzirkel mit Nonius, Ansteckgoniometer (nach Mollison), Höhenmesser (nach Davenport) sowie ein Riedsches Knochenmeßbrett zur Verfügung. Die standardisierte anthropologische Meßtechnik nach Martin u. Saller (1957) diente als exakte Grundlage der Meßdurchführung. Soweit möglich, wird in der folgenden Übersicht auf die von Martin angegebenen Meßstrecken und Winkel durch Ziffernkennzeichnung verwiesen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Verlag Berlin Heidelberg 1981

Authors and Affiliations

  • Hans-Martin Schmidt
    • 1
  1. 1.Anatomisches Institut der Universität WurzbürgWürzburgGermany

Personalised recommendations