Therapie intraoperativer Herzrhythmusstörungen durch β-Sympatholytika

  • K.-J. Fischer
Conference paper
Part of the Anaesthesiologie und Intensivmedizin / Anaesthesiology and Intensive Care Medicine book series (A+I, volume 130)

Zusammenfassung

Trotz aller Fortschritte der Narkosetechnik spielen intraoperative Komplikationen nach wie vor eine große Rolle. Diese Komplikationen sind jedoch zu wesentlichen Teilen — und dies sei nachdrücklich betont — darauf zurückzuführen, daß wir heute in einem weit größeren Umfange als dies früher möglich war, Patienten mit erheblichen Risikofaktoren narkotisieren und operieren.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1980

Authors and Affiliations

  • K.-J. Fischer

There are no affiliations available

Personalised recommendations