Advertisement

25 Jahre DGAI pp 579-581 | Cite as

Schocklungenprophylaxe: Klinische Ergebnisse und pathologisch-anatomische Aspekte

  • H. Martinek
  • J. Missliwetz
  • R. Passl
  • L. Tonczar
Conference paper
Part of the Anaesthesiologie und Intensivmedizin / Anaesthesiology and Intensive Care Medicine book series (A+I, volume 130)

Zusammenfassung

Im Rahmen einer kontrollierten klinischen Studie wurde der Einfluß einer speziell ausgearbeiteten Prophylaxe auf die Entwicklung des Schocklungensyndroms beim Unfallpatienten untersucht. In dieses Programm wurde seit 1976 jeder Unfallpatient aufgenommen, der gewisse Kriterien im Hinblick auf die Art und Schwere seiner Verletzungen erfüllte.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1980

Authors and Affiliations

  • H. Martinek
  • J. Missliwetz
  • R. Passl
  • L. Tonczar

There are no affiliations available

Personalised recommendations