Diagnostik und Therapie der Myokardinsuffizienz

  • D. W. Behrenbeck
Conference paper
Part of the Anaesthesiologie und Intensivmedizin Anaesthesiology and Intensive Care Medicine book series (A+I, volume 122)

Zusammenfassung

Die Betreuung herzinsuffizienter Patienten gehört zum ärztlichen Alltag in jedem Fachgebiet. Sowohl in operativen Fächern als auch in der konservativen Medizin sind Ärzte mit dem Problem der Herzinsuffizienz und ihrer Therapie konfrontiert und daher eher mit den neueren Erkenntnissen der Forschung auf dem Felde der Herzinsuffizienz vertraut, als dies für andere Gebiete der Therapie der Fall sein dürfte. Zugleich hat die Bedeutung der Herzinsuffizienz in der Gesamtmedizin zu vermehrten Forschungsanstrengungen Anlaß gegeben, so daß sich eine Fülle von Fakten und Resultaten zum genannten Thema aufführen ließe, die den Rahmen eines Vortrages sprengen würden. Dem Autor sei daher eine Auswahl und Schwerpunktsbildung gestattet, auch wenn es dann der den Handbuchartikeln eigenen Vollständigkeit der Thematik mangelt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Augsberger, A.: Quantitatives zur Therapie mit Herzglycosiden. II. Mitteilung: Kumulation und Abklingen der Wirkung. Klin. Wochenschr. 32, 945 (1954)PubMedCrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Behrenbeck, D.W.: Therapie und Prognose des Cor pulmonale. Schweiz. Rundsch. Med. 44, 1530 (1970)Google Scholar
  3. 3.
    Behrenbeck, D.W.: Die klinisch-medikamentöse Therapie der Herzrhythmusstörungen. Therapiewoche 21, 15 (1971)Google Scholar
  4. 4.
    Behrenbeck, D.W.: Seltene Kardiomyopathien. In: Erkrankungen des Herzmuskels. Frommhold, W., Gerhardt, P. (Hrsg.). Stuttgart: Thieme 1976Google Scholar
  5. 5.
    Behrenbeck, D.W., Tauchert, M., Niehues, B., Hilger, H.H.: Der Einfluß einer „afterload-Verminderung” auf den Sauerstoffverbrauch des Myokards. Verh. Dtsch. Ges. Kreislaufforsch. 42, 286 (1976)PubMedGoogle Scholar
  6. 6.
    Behrenbeck, D.W., Tauchert, M., Hötzel, J., Jansen, W., Niehues, B., Hilger, H.H.: Vasodilatatoren als therapeutisches Prinzip bei der Behandlung der Angina pectoris und des frischen Herzinfarktes. Verh. Dtsch. Ges. Inn. Med. 83, 203 (1977)PubMedGoogle Scholar
  7. 7.
    Behrenbeck, D.W., Niehues, B., Pöhler, E., Hötzel, J., Lechler, E.: Therapie der akuten Linksherzinsuffizienz von Isosorbiddinitrat. 2. Internationales Nitrat-Symposium. Herz 3, 206 (1978)Google Scholar
  8. 8.
    Blumberger, K.: Zur Frage der Abklingquote des Beta-Acetyl-Digoxins. In: Kreislaufbücherei, Bd. 24. Greeff, K., Bahrmann, H., Benthe, H.F., Haan, D., Kreuzer, H. (Hrsg.). Darmstadt: SteinkopffGoogle Scholar
  9. 9.
    Bodem, G., Dengler, H.J., (Hrsg.): Cardiac Glycosides. Berlin, Heidelberg, New York: Springer 1978Google Scholar
  10. 10.
    Greeff, K., Bahrmann, H., Benthe, H.F., Haan, D., Kreuzer, H. (Hrsg.): Probleme der klinischen Prüfung herzwirksamer Glykoside. Kreislauf-Bücherei, Bd. 24. Darmstadt: SteinkopffGoogle Scholar
  11. 11.
    Grosse-Brockhoff, F., Hausamen, T.: 200 Jahre Herztherapie mit Digitalis. Dtsch. Med. Wochenschr. 39, 1982 (1975)Google Scholar
  12. 12.
    Hilger, H.H., Behrenbeck, D.W., Hombach, V.: Behandlung von Rhythmusstörungen des Herzens. Therapiewoche 27, 4078 (1977)Google Scholar
  13. 13.
    Hombach, V., Behrenbeck, D.W., Hilger, H.H.: Therapeutische Entscheidungshilfen aus dem HIS-Bündel-EKG bei Rhythmusstörungen des Herzens. Therapiewoche 27, 6183 (1977)Google Scholar
  14. 14.
    Niehues, B., Braun, V., Behrenbeck, D.W., Grosser, K.D., Hilger, H.H.: Verlauf und Prognose der toxischen Diphtherie bei 10 Patienten. Verh. Dtsch. Ges. Inn. Med. 83, 1436 (1977)PubMedGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1979

Authors and Affiliations

  • D. W. Behrenbeck

There are no affiliations available

Personalised recommendations