Advertisement

Zusammenfassung der Diskussion zum Thema: „Bewußtseinsstörungen — Ursachen und Pathophysiologie“

  • F. W. Ahnefeld
  • H. Bergmann
  • C. Burri
  • W. Dick
  • M. Halmágyi
  • G. Hossli
  • H. J. Reulen
  • E. Rügheimer
  • H.-P. Schuster
Part of the Klinische Anästhesiologie und Intensivtherapie book series (KAI, volume 19)

Zusammenfassung

Die Beiträge haben gezeigt, daß Eingriffe in bestimmte, zum Teil definierbare anatomische Strukturen, wie z. B. die Formatio reticularis des Mittelhirns, aber auch Eingriffe in Grundphänomene elektrophysiologischer und biochemischer Abläufe, wie sie vielfältig bei Störungen des zerebralen Sauerstoffverbrauchs, der zerebralen Durchblutung, dem Stoffaustausch an der Blut-Hirn-Schranke, wie auch sekundär bei peripher-metabolischen Entgleisungen vorkommen, zu Störungen der Bewußtseinsvorgänge führen können. Nun sind die am Aufbau des Bewußtseins beteiligten Vorgänge noch nicht im einzelnen bekannt, weshalb auch eine Beschreibung der Störmechanismen schwierig ist. Ein einheitlicher Störmechanismus scheint jedenfalls nicht vorzuliegen; denkbar wäre allenfalls eine letzte Endstrecke für einige der metabolischen Komaformen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    BAETHMANN, A., OETTINGER, W., ROTHENFUSSER, W., GEIGER, R.: Biochemical aspects of cerebral edema. In: Pathophysiology of cerebral energy metabolism (eds. B. B. Mrsulja et al.). New York: Plenum Press (Im Druck)Google Scholar
  2. 2.
    COHEN, P. J.: The effects of decreased oxygen tension on cerebral circulation, metabolism and function. In: Proceedings of the int. Symp. on the cardiovascular and respiratory effects of hypoxia (eds. J. D. Hatcher, D. B. Jennings). Basel, New York: Karger 1966Google Scholar
  3. 3.
    FISCHER, J. E., Baldessarini, R. J.: Biochemistry of hepatic coma. In: Münchner Konferenz über neurologisch-psychiatrische Aspekte des Komas, Nov. 1974, München, Janssen Symposien, p. 180Google Scholar
  4. 4.
    GOTTSTEIN, U.: Diabetic and uremic coma. In: Brain work (eds. D. H. Ingvar, N. A. Lassen). Kopenhagen: Munksgaard 1975Google Scholar
  5. 5.
    GRANHOLM, L., LUKJANOVA, L., SIESJÖ, В.: The effect of marked hyperventilation upon tissue levels of NADH, lactate, pyruvate, phosphocreatine, and adenosine phosphates of rat brain. Acta physiol. scand. 77, 179 (1969)PubMedCrossRefGoogle Scholar
  6. 6.
    HAGER, H.: Die feinere Cytologie und Cytopathologie des Nervensystems, p. 85. Stuttgart: Fischer 1964Google Scholar
  7. 7.
    HIRSCH, H.: Normale und pathophysiologische Physiologie der Gehirndurchblutung. In: Die cerebralen Durchblutungsstörungen im Erwachsenenalter (ed. J. H. Quandt), p. 55. Stuttgart, New York: Schattauer 1969Google Scholar
  8. 8.
    OPITZ, E., SCHNEIDER, M. v.: Über die Sauerstoffversorgung und den Mechanismus von Mangeleinwirkungen. Ergebn. Physiol. 46, 126 (1950)Google Scholar
  9. 9.
    OVERGAARD, J.: Reflections on prognostic determinants in acute severe head injury. In: Head injuries (ed. R. Mclaurin), p. 11. New York, San Francisco, London: Grune & Strat-ton 1975Google Scholar
  10. 10.
    SCHRÖDER, J. M., WECHSLER, W.: Ödem und Nekrose in der grauen und weißen Substanz beim experimentellen Hirntrauma. Acta neuropath. 5, 82 (1965)PubMedCrossRefGoogle Scholar
  11. 11.
    UNGERSTEDT, U., LJUNGBERG, T.: In: Frontiers in catecholamine research (eds. E. Usdin, S. H. Snyder), p. 689. Oxford: Pergamon Press 1973Google Scholar
  12. 12.
    WEISER, RIEDERER, P.: In VorbereitungGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1979

Authors and Affiliations

  • F. W. Ahnefeld
    • 1
  • H. Bergmann
    • 2
  • C. Burri
    • 3
  • W. Dick
    • 4
  • M. Halmágyi
    • 5
  • G. Hossli
    • 6
  • H. J. Reulen
    • 7
  • E. Rügheimer
    • 8
  • H.-P. Schuster
    • 9
  1. 1.Department für Anästhesiologie der Universität UlmUlm (Donau)Deutschland
  2. 2.Vorstand des Instituts für Anaesthesiologie (Blutzentrale) des Allg. öffenfl. Krankenhauses LinzLinz (Donau)Deutschland
  3. 3.Abteilung Chirurgie III der Universität UlmUlm (Donau)Deutschland
  4. 4.Department für Anästhesiologie der Universität UlmUlm (Donau)Deutschland
  5. 5.Institut für AnaesthesiologieKlinikum der Johannes Gutenberg-Universität MainzMainz (Rhein)Deutschland
  6. 6.Kantonsspital ZürichZürichSchweiz
  7. 7.St. Elisabethen-KrankenhausRavensburgDeutschland
  8. 8.ErlangenDeutschland
  9. 9.II. Medizinische Klinik und PoliklinikKlinikum der Johannes Gutenberg-Universität MainzMainz (Rhein)Deutschland

Personalised recommendations