Advertisement

Besonderheiten der Intensivtherapie bei komatösen Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern

  • P. Emmrich
Part of the Klinische Anästhesiologie und Intensivtherapie book series (KAI, volume 19)

Zusammenfassung

Es bedarf keiner besonderen Erwähnung, daß das klinische Symptom der Bewußtlosigkeit in den verschiedensten Altersstufen des Kindesalters bei einer Vielzahl der ätiologisch unterschiedlichsten Krankheitsbilder anzutreffen ist. Es gilt heute als sicher, daß dieses Symptom bei annähernd 100 verschiedenen Krankheiten im Kindesalter auftritt. Diese Vielfalt erschwert neben den möglichen altersspezifischen Besonderheiten die Intensivtherapie komatöser Zustände im Kindesalter sehr. Das thanatogenetische Prinzip ist bei der Intensivtherapie besonders zu beachten, da vor allem bei Krankheitsbildern, die einen komatösen Zustand auslösen können, Störungen der sogenannten Seitenkette oft sehr schwer zu diagnostizieren und zu deuten sind.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1979

Authors and Affiliations

  • P. Emmrich

There are no affiliations available

Personalised recommendations