Advertisement

Schäden durch die Äthylenoxid-Sterilisation

  • Ernst Günter Star
Part of the Anaesthesiologie und Intensivmedizin Anaesthesiology and Intensive Care Medicine book series (A+I, volume 120)

Zusammenfassung

Äthylenoxid kann mitunter Schäden an verschiedenen Materialien hervorrufen. Unter Mithilfe von Katalysatoren (gewisse Metalle, Kohlenstoff, Säuren und Laugen) vermögen sich durch Langsampolymerisation chemisch aggressive Produkte zu bilden. Diese können bei langer Einwirkung Ventile von Sterilisiergasflaschen und Leitungen zerstören (28). Undichte Kartuschen (38) sind ebenfalls beschrieben worden (siehe auch unter Sicherheit für das Bedienungspersonal).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1979

Authors and Affiliations

  • Ernst Günter Star
    • 1
  1. 1.Institut für Anaesthesiologie der UniversitätMainzGermany

Personalised recommendations