Advertisement

Anwendungsgebiete und Vorbereitung für die Äthylenoxid-Sterilisation

  • Ernst Günter Star
Part of the Anaesthesiologie und Intensivmedizin Anaesthesiology and Intensive Care Medicine book series (A+I, volume 120)

Zusammenfassung

Die Gas-Sterilisation mit Äthylenoxid ist ein Verfahren, das bei korrekter Durchführung Keimfreiheit gewährleistet. Die Ursachen für Versager liegen teils in personellen Fehlern wie z.B. einer ungenügenden oder unsachgemäßen Vorreinigung, teils aber auch in technischen Mängeln (undichte Türen, ungenügendes Vorvakuum, ungleichmäßige Temperaturen in der Sterilisierkammer). Die Gas-Sterilisation soll grundsätzlich auf Gegenstände beschränkt bleiben, die durch die Dampf- oder Hitzesterilisation geschädigt werden. Die Art der Verpackung sollte nicht das entscheidende Kriterium für die Wahl des Sterilisierverfahrens sein.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1979

Authors and Affiliations

  • Ernst Günter Star
    • 1
  1. 1.Institut für Anaesthesiologie der UniversitätMainzGermany

Personalised recommendations