Advertisement

Grundbegriffe der Äthylenoxid-Sterilisation

  • Ernst Günter Star
Part of the Anaesthesiologie und Intensivmedizin Anaesthesiology and Intensive Care Medicine book series (A+I, volume 120)

Zusammenfassung

Viele in der modernen Medizin verwendete Gegenstände können nicht durch trockene Hitze oder Dampf sterilisiert werden, ohne daß erhebliche Materialschäden auftreten. Mitunter werden sie sogar zerstört oder unbrauchbar gemacht. Dies trifft vor allem für Kunststoffe sowie empfindliche Meß- und optische Geräte zu. Eine Möglichkeit, dieses Temperatürproblem zu lösen, bietet die Gas-Sterilisation mit Äthylenoxid (17, 52), bei welcher im allgemeinen Temperaturen von etwa 50°C verwendet werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1979

Authors and Affiliations

  • Ernst Günter Star
    • 1
  1. 1.Institut für Anaesthesiologie der UniversitätMainzGermany

Personalised recommendations