Reflux und Refluxverhütung im operierten Magen

  • V. Schumpelick
  • F. Begemann
  • D. Grossner
  • M. Schwoy
  • A. Garbrecht
Conference paper
Part of the Chirurgisches Forum ’78 für experimentelle und klinische Forschung book series (DTGESCHIR, volume 78)

Zusammenfassung

Magenresektionen oder Pyloroplastiken opfern den Pylorus als Refluxbarriere und fördern damit einen ungehemmten Rückfluß von Duodenalsaft (3). Chronischer Reflux von Gallensäuren und Lysolecithin destruiert die Magenschleimhaut und führt zur Atrophie des Drüsenkörpers (1, 4, 5,). Beziehungen zwischen Reflux und Stumpfcarcinom werden zunehmend diskutiert (2).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Bandomer, G., Begemann, F., Schumpelick, V.: Die Rolle verschiedener Gallenbestandteile im resezierten Magen. 32. Tagung der Deutschen Gesellschaft für Verdauungs-und Stoffwechselkrankheiten, Göttingen, 22.-24.9.1977. Z. Gastroent. Kongressband 1977, S. 64.Google Scholar
  2. 2.
    Clemençon, G., Burgi, W., Kaufmann, H.: Lysolecithin im Mageninhalt. Z. Gastroent. 13, 1–4 (1975).CrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Keighley, M.R.B., Asquith, P., Alexanderilliams, J.: Duodenogastric reflux. Gut 16, 28–32 (1975).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Orchard, R., Reynolds, K., Fox, B., Andrews, A., Parkins, R.A., Johnson, A.G.: Effect of lysolecithin on gastric mucosa structure and potential different. Z. Gut 18, 457–461 (1977).CrossRefGoogle Scholar
  5. 5.
    Schumpelick, V., Peterhof, G., Begemann, F.: Refluxgastritis im Billroth-I-Magen. Erscheint im Kongressbereicht: 144. Tagung Niederrheinischer Westfälischer Chirurgen, Essen, 6.-8.10.1977 (Chirurgie aktuell 1977, im Druck).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1978

Authors and Affiliations

  • V. Schumpelick
    • 1
    • 2
  • F. Begemann
    • 1
  • D. Grossner
    • 1
  • M. Schwoy
    • 1
  • A. Garbrecht
    • 1
  1. 1.Abteilung für Allgemeinchirurgie der Chirurgischen Klinik und Poliklinik und der I. Medizinischen KlinikUniversitäts-Krankenhauses Hamburg-EppendorfDeutschland
  2. 2.Abteilung für AllgemeinchirurgieUniversitätskrankenhauses EppendorfHamburg 20Deutschland

Personalised recommendations