Advertisement

Anwendungen auf die Elektrodynamik

  • Hans Grauert
  • Ingo Lieb
Part of the Heidelberger Taschenbücher book series (HTB, volume 43)

Zusammenfassung

Physikalische Größen werden durch Messung bezüglich eines festen Koordinatensystems (eines sogenannten Bezugssystems) bestimmt. Das gilt zum Beispiel für die Komponenten der Geschwindigkeit, ebenso für die der elektrischen und magnetischen Feldstärke. Werden die Koordinaten durch eine Transformation geändert, so unterliegen auch die gemessenen physikalischen Werte einer Transformation. Man wird versuchen, zu jeder Größe das passende mathematische Objekt zu finden, das sich seiner mathematischen Natur nach so transformiert wie die physikalische Meßgröße. So wird man eine q-dimensionale Differentialform wählen, wenn die physikalischen Werte sich wie die Koeffizienten einer solchen transformieren.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1977

Authors and Affiliations

  • Hans Grauert
    • 1
  • Ingo Lieb
    • 2
  1. 1.Mathematisches Institut der Universität GöttingenDeutschland
  2. 2.Mathematisches Institut der Universität BonnDeutschland

Personalised recommendations