Advertisement

Myocardiale Intoxikation Durch Massive Citrat-Blut-Transfusionen*

  • Ch. Hottenrott
  • J. Brazier
  • N. Cooper
  • J. V. MaloneyJr.
  • G. Buckberg
Conference paper
Part of the Anaesthesiology and Resuscitation/Anaesthesiologie und Wiederbelebung/Anesthésiologie et Réanimation book series (A+I, volume 90)

Zusammenfassung

Das Auftreten von Kreislaufdepressionen, Arrhythmien und Herzstillständen nach massiven Citrat-Blut-Transfusionen wird allgemein zurückgeführt auf: 1. Volumenbelastung, 2. arterielle pH-Erniedrigung, 3. Hyperkaliämie und 4. Hypothermie. Eine myocardiale Citrat-Intoxikation ist zwar auch beschrieben, wird jedoch nicht allgemein anerkannt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1975

Authors and Affiliations

  • Ch. Hottenrott
  • J. Brazier
  • N. Cooper
  • J. V. MaloneyJr.
  • G. Buckberg

There are no affiliations available

Personalised recommendations