Advertisement

Elementare Begriffe und Erscheinungen

  • Eike Jessen
Part of the Heidelberger Taschenbücher book series (HTB, volume 175)

Zusammenfassung

Den elementaren Begriffen unseres Gebietes wohnt deshalb eine gewisse Unsicherheit inne, weil sie auf tiefere, präzise Begriffe nicht sicher gründbar sind und zugleich — da die elementare Informatik keine empirische Wissenschaft ist — auch nicht durch Beobachtung gestützt werden können. Eine Nachricht ist eine Struktur, die zur Ableitung von Information bestimmt ist. Die Ableitung von Information ist ein Vorgang, der dem Empfänger eigentümlich ist. Er kann nur dann Information ableiten, wenn er vor Empfang der Nachricht über sie unsicher war. Nachrichten werden dargestellt als Daten (data) aufgrund bekannter oder unterstellter Abmachungen. Daten sind entweder Zeichen oder kontinuierliche Funktionen. Zeichen (characters) sind Elemente aus einer zur Darstellung von Nachrichten vereinbarten endlichen Menge von verschiedenen Elementen. Die Menge heißt Zeichenvorrat (character set). Hat der Zeichenvorrat nur 2 Zeichen, so heißen die Zeichen Binärzeichen (binary characters). Binärzeichen werden wir als L (eins) und 0 (null) schreiben. Eine Stelle in einer Folge von Zeichen, die nur mit einem Binärzeichen besetzt werden kann, heißt Bit (Plural Bits, englisch bit/bits).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1975

Authors and Affiliations

  • Eike Jessen
    • 1
  1. 1.Institut für Informatik der Universität HamburgDeutschland

Personalised recommendations