Ketamin pp 22-36 | Cite as

Die Bedeutung von hämodynamischen Veränderungen durch Ketamin für den Sauerstoffbedarf und die Sauerstoffversorgung des Herzens

  • D. Kettler
  • G. Hellige
  • I. Hensel
  • J. Martel
  • H. J. Bretschneider
Part of the Anaesthesiology and Resuscitation / Anaesthesiologie und Wiederbelebung / Anesthésiologie et Réanimation book series (A+I, volume 69)

Zusammenfassung

Die zuerst von unserer Arbeitsgruppe in tierexperimentellen Untersuchungen nachgewiesene Steigerung des myokardialen Sauerstoffverbrauchs durch Ketamine hat uns 1970 [8] zu der Empfehlung veranlaßt, Ketamine bei Patienten mit hochgradig eingeschränkter Coronarreserve mit Zurückhaltung anzuwenden. Seitdem liegen eine Reihe weiterer einschlägiger Publikationen vor, so daß eine erste zusammenfassende Betrachtung zu diesem Problem gerechtfertigt erscheint.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Breischneider, H. J., Cott, L. A., Hensel, I., Kettler, D., Martel, J. Ein neuer komplexer hämodynamischer Parameter aus 5 additiven Gliedern zur Bestimmung des O2-Bedarfs des linken Ventrikels. Pflügers Arch. ges. Physiol. 319, H. 3/4, R. 14 (1970).Google Scholar
  2. 2.
    Evans, C. L., Matsuoka, Y.: Effect of various mechanical conditions on gaseous metabolism and efficiency of mammalian heart. J. Physiol. 49, 378 (1915).PubMedGoogle Scholar
  3. 3.
    Fischer, K.: Die Wirkung von Ketamine auf den Herzmuskel. Anästh. Inform. 6, 187 (1971).Google Scholar
  4. 4.
    Gethmann, J. W., Fuchs, C., Knoll, D., Spieckermann, P. G., Bretschneider, H. J.: Biochemische Befunde am Myocard zum Wirkungsmechanismus von Ketamine. II. Ketamin-Symposion, Mainz, April 1972.Google Scholar
  5. 5.
    Hensel, I., Bretschneider, H. J.: Pitot-Rohr-Katheter für die fortlaufende Messung der Koronar-und Nierendurchblutung im Tierexperiment. Arch. Kreisl.-Forsch. 62, 249 (1970).CrossRefGoogle Scholar
  6. 6.
    Hensel, I., Braun, U., Kettler, D., Knoll, D., Martel, J., Paschen, K.: Untersuchungen über Kreislauf-und Stoffwechselveränderungen unter KetamineNarkose. Anaesthesist 21, 44 (1972).PubMedGoogle Scholar
  7. 7.
    Holt, J. P.: Estimation of the residual volume of the ventricle of the dog’s heart by two indicator dilution technics. Circulat. Res. 4, 187 (1956).PubMedGoogle Scholar
  8. 8.
    Kettler, D., Cott, L., Hensel, I., Eberlein, H. J., Spieckermann, P. G., Bretschneider, H. J.: Narkosebedingte Veränderungen hämodynamischer Parameter, die den Sauerstoffverbrauch und die Überlebens-und Wiederbelebungszeit des Herzens beeinflussen. Vortrag Nr. 36 /03, I II. Europ. Kongreß f. Anästhesiologie, Prag 1970.Google Scholar
  9. 9.
    Kettler, D.: Hämodynamische Komponenten des myokardialen Energiebedarfs und Sauerstoffversorgung des Herzens bei verschiedenen Narkosen. Habilitationsschrift, Göttingen 1971.Google Scholar
  10. 10.
    Kreuscher, H., Gauch, W.: Die Wirkung des Phencyclidinderivates Ketamine (CI 851) auf das kardiovaskuläre System des Menschen. Anaesthesist 16, 229 (1967).PubMedGoogle Scholar
  11. 11.
    Langrehr, D., Stolp, W.: Der Einfluß von Ketamine auf verschiedene Vitalfunktionen des Menschen. In: Kreuscher, H. (Ed.): Anaesthesiologie und Wiederbelebung, Vol. 40, p. 25, Ketamine. Berlin-Heidelberg-New York: Springer 1969.Google Scholar
  12. 12.
    Lutz, H., Peter, K., Juhran, W.: Hämodynamische Reaktionen nach Anwendung von Ketamine. Z. prakt. Anästh. 7, 8 (1972).Google Scholar
  13. 13.
    Maas, A. H. J., Hamelink, M. L., De Leeuv, R. J. M.: An evaluation of the spectrophotometric determination of Hb-O2, Hb-CO and Hb in blood with the CO-oximeter IL 182. Clin. Chim. Acta 29, 303 (1970).CrossRefPubMedGoogle Scholar
  14. 14.
    Sarnoff, S. J., Braunwald, E., Welch, G. H., Jr., Case, R. B., Stainsby, W. N., Macruz, R.: Hemodynamic determinants of oxygen consumption of the heart with special reference to the tension-time-index. Amer. J. Physiol. 192, 148 (1958).PubMedGoogle Scholar
  15. 15.
    Sonntag, H., Kettler, D., Heiss, H. W., Tauchert, M., Regensburger, D., Paschen, K., Bretschneider, H. J.: Coronardurchblutung und myokardialer Sauerstoffverbrauch bei Patienten unter Ketamine. In: Anaesthesiologie und Wiederbelebung. Berlin-Heidelberg-New York: Springer (im Druck).Google Scholar
  16. 16.
    Sonntag, H., Heiss, H. W., Knoll, D., Regensburger, D., Schenk, H.-D., Bretschneider, H. J.: Über die Myokarddurchblutung und den myokardialen Sauerstoffverbrauch bei Patienten während Narkoseeinleitung mit Dehydrobenzperidol-Fentanyl oder Ketamine. Z. Kreist.-Forsch. (im Druck).Google Scholar
  17. 17.
    Spieckermann, P. G., Braun, U., Hellberg, K., Lohr, B., Kettler, D., Nordeck, E., Bretschneider, H. J.: Überlebens-und Wiederbelebungszeit des Herzens während Ketamine-, Barbiturat-und Halothan-Narkose, Z. prakt. Anästh. 5, 365 (1970).Google Scholar
  18. 18.
    Szappanyos, G., Beaumangir, A., Gemperle, G., Gemperle, M., Moret, P.: The effect of ketamine (CI-581) on the cardiovascular and central nervous system. In: Kreuscher, H. (Ed): Anaesthesiologie und Wiederbelebung, Vol.40, p. 70. Ketamine. Berlin-Heidelberg-New York: Springer 1969.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1973

Authors and Affiliations

  • D. Kettler
  • G. Hellige
  • I. Hensel
  • J. Martel
  • H. J. Bretschneider

There are no affiliations available

Personalised recommendations