Advertisement

Führung der Spannglieder

  • Alfred Mehmel
Chapter
  • 46 Downloads

Zusammenfassung

Grundsätzlich wird das Spannglied so geführt, daß durch die Vorspannkraft Biegemomente entstehen, die denen aus äußerer Last entgegenwirken. Sind sie entgegengesetzt und gleich groß, so spricht man von „formtreuer Vorspannung“(s. S. 8). Diese ist, von Kriechen und Schwinden abgesehen, stets zu erreichen, wenn nur ein äußerer Belastungsfall gegeben ist. Als Beispiel sei ein mit einer Gleichstreckenlast g belasteter Balken auf zwei Stützen (Abb. 4.01) betrachtet. Es ergeben sich die Schnittmomente des Betonbalkens (s. Kapitel 5):
$$ {M_g} = \frac{{g \cdot {l^2}}}{2} \cdot (\xi - {\xi^2});\,\xi = \frac{x}{l};\,{M_v} = - {Z_{{0v}}} \cdot (1 - \mu \vartheta ) \cdot \cos \varphi \cdot {y_{{bz}}} $$

Copyright information

© Springer-Verlag, Berlin Heidelberg New York 1973

Authors and Affiliations

  • Alfred Mehmel
    • 1
  1. 1.Ordinarius (em.) der TH DarmstadtDeutschland

Personalised recommendations