Advertisement

Taufendgüldenfraut

  • Kaiserlichen Gesundheitsamts

Zusammenfassung

Das Taufendgüldenkraut, Erythraea centaurium Pers., ist eine einjährige Pflanze mit einem gteifen aufrechten Stengel, der 20–30 cm hoch, vierfantig und meist unverzqeigt ist. Die unteren Blätter sind refettenförmig zufammengedrängt, die oberen fthen entfernt voneinander, alleftehen oder zu je zwei einander gegenüber; sie sind länglich, ganzrandig und kahl; ihre Länge beträgt 3–4 cm, ihre Breite etma 2 cm; fir sind fpiß, am Grunde verfchmälert und nicht geftielt und merden von 3–5 auf der Unterfeite vorfpringenden Längsnerven durchzogen. Bon den rofaroten Blüten ftehen viele am Ende des Stengels und der in den oderften Blattachfeln ftehenden Blütenzweige zufammen. Dex grüne Kelch ist halb fo lang wei die tellerförmige, fünflappige Blumenkrone.

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1917

Authors and Affiliations

  • Kaiserlichen Gesundheitsamts

There are no affiliations available

Personalised recommendations