Advertisement

Unfallchirurgie im Katastrophenfall und beim Massenunfall

  • H. Gerngroß

Zusammenfassung

Der Zusammenhang Unfallchirurgie - Katastrophenfall - Massenunfall erscheint vordergründig und klar. Werden jedoch die möglichen Szenarien analysiert, ergeben sich folgende Kardinalfragen:
  • Wie wurden Katastrophen und Massenunfälle bisher gelöst?

  • Welche Vorbereitungen sind getroffen für den Eventualfall?

  • Welche sinnvolle Bedeutung hat die Unfallchirurgie in einem möglichen Szenario?

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Arndt M, Bünte H (1983) Massenanfall an Verletzten - Übungserfahrung. Notfallmedizin 9:1213.Google Scholar
  2. Ärztekammer Baden-Württemberg (1984) Mitwirkung von Ärzten im Katastrophenschutz. Ärzteblatt BW 39, Heft 11Google Scholar
  3. 3.
    Berufsgenossenschaften, Hauptverband (1980) Muster eines Katastrophen-Einsatzplanes. Die Berufsgenossenschaften 6:432.Google Scholar
  4. 4.
    Binker JL (1983) Den Katastrophenall vorbereiten und planen. Notfallmedizin 9:1117.Google Scholar
  5. Doyle CJ (1990) Mass casualty incident. Integration with prehospital care. Emerg Med Clin North Am 8:163.Google Scholar
  6. 6.
    Gatz KJ, Versen P (1980) Überlegungen zum Katastrophenschutz. Das Krankenhaus im Katastrophenfall. Die Berufsgenossenschaften 6:428.Google Scholar
  7. 7.
    Härtel W, Ahnefeld FW, Herfarth Ch (1988) Polytrauma. Prioritäten und Behandlungstaktik. Perimed, Erlangen.Google Scholar
  8. 8.
    Heberer G, Peter K, Ungeheuer E (1984) Katastrophenmedizin. Bergmann, München.Google Scholar
  9. 9.
    Lanz R, Rossetti M (1980) Katastrophenmedizin. Enke, Heidelberg.Google Scholar
  10. 10.
    Rebentisch E (1988) Handbuch der medizinischen Katastrophenhilfe. Banaschewski, Augsburg.Google Scholar
  11. 11.
    Schildberg FW, Holbach G, de Pay AW (Hrsg) (1985) Ärztliche und organisatorische Probleme beim Großunfall. Zuckschwerdt, München.Google Scholar
  12. 12.
    Schinke L (1980) Die Zusammenarbeit und Kommunikation der Katastrophenschutzorganisationen unter besonderer Berücksichtigung der Sanitätsdienste. Dissertation, Universität Mainz.Google Scholar
  13. 13.
    Ungeheuer E (1986) Katastrophenmedizin - Probleme des Massenanfalls Kranker und Verletzter. Deutscher Ärzteverlag, Köln.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1997

Authors and Affiliations

  • H. Gerngroß

There are no affiliations available

Personalised recommendations