Belastungserprobung im Betrieb

  • S. Korff
Conference paper

Zusammenfassung

Das Leistungssystem der Gesetzlichen Unfallversicherung beschränkt sich nicht allein auf den Ausgleich von Schädigungsfolgen. Vielmehr stehen Maßnahmen der Rehabilitation im Vordergrund, die es Unfallverletzten und Berufserkrankten ermöglichen sollen, wieder einen angemessenen Platz in der Gesellschaft zu finden. Insbesondere der dauerhaften Eingliederung in das Erwerbsleben kommt dabei eine große Bedeutung zu.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    . Gemeinsame Richtlinien der Unfallversicherungsträger über Belastungserprobung (1995) VB Rundschreiben 68/95. Hauptverbund der gewerblichen Berufsgenossenschaften, Sankt AugustinGoogle Scholar
  2. 2.
    Bereiter-Hahn W, Schieke H, Mehrtens G (1996) Gesetzliche Unfallversicherung, Hundkommentar, A 571. Schmidt, BerlinGoogle Scholar
  3. 3.
    . Damm D (1991) Belastungserprobung und Arbeitstherapie in der gesetzlichen Unfallver¬sicherung, HV-Info 10/91, Hauptverbund der gewerblichen Berufsgenossenschaften, Sankt AugustinGoogle Scholar
  4. 4.
    . Podzun H (1995) Der Unfallsachbearbeiter, Schmidt, Berlin, S. 340Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1997

Authors and Affiliations

  • S. Korff

There are no affiliations available

Personalised recommendations