Advertisement

Instrumentelle Harndrainage als Therapie- und Versorgungsmöglichkeit, ableitende Hilfsmittel

  • Ingo Füsgen
  • Hansjörg Melchior

Zusammenfassung

Katheter bzw. Schienen aus verschiedenen Natur- und Kunststoffen können eine funktionsangepaßte Urinentsorgung sichern. Ziel ist die Erhaltung der Nierenfunktion. Werden für die Urindrainage Katheter, Schienen oder andere Hilfsmittel benützt, so sprechen wir von einer instrumentellen Harnableitung, gleichgültig unter welcher Indikation und aus welchem Organ (Nierenbecken, Harnleiter, Harnblase) der Urin abgeleitet wird (Abb. 34).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Spriger-Verlag Berlin Heidelberg 1997

Authors and Affiliations

  • Ingo Füsgen
    • 1
  • Hansjörg Melchior
    • 2
  1. 1.III. Medizinische Klinik/Geriatrie der Kliniken St. AntoniusUniversität Witten/HerdeckeVelbert-NevigesGermany
  2. 2.Klinik für Urologie, Städtische Kliniken KasselAkadem. Lehrkrankenhaus der Philipps-Universität, MarburgKasselGermany

Personalised recommendations