Advertisement

Arbeitsgemeinschaft Frauengesundheit in der Entwicklungszusammenarbeit

  • C. Hunger
  • B. Ludwig
  • A. Mothes
  • H. Ritter
  • U. B. Hoyme
Conference paper

Zusammenfassung

Familienplanung (FP) und Bevölkerungspolitik werden seit vielen Jahren unter verschiedenen Gesichtspunkten diskutiert. Im Vordergrund stehen 4 Gründe, FP-Programme in den Ländern der Dritten Welt anzubieten:
  • der Beitrag für die Gesundheit von Müttern und Kindern,

  • der bevölkerungspolitische Aspekt,

  • das Menschenrecht, die Zahl der Kinder und den Abstand zwischen ihnen frei entscheiden zu können,

  • die Präntion von sexuell übertragbaren Erkrankungen (STD).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2000

Authors and Affiliations

  • C. Hunger
  • B. Ludwig
  • A. Mothes
  • H. Ritter
  • U. B. Hoyme

There are no affiliations available

Personalised recommendations